Die App-Store-Kuh gibt keine Milch mehr


Tja, liebe Schlausprecher, die mit den App Stores das Ende der Geiz-ist-geil-Kultur im Netz gekommen sahen: Eine Umfrage unter App-Entwicklern hat ergeben, dass nicht einmal ein Viertel von ihrer Arbeit existieren können: Flo’s Weblog: Demzufolge verdienen über die Hälfte der über 10.000 befragten Entwickler lediglich bis zu 500,- US$ pro Monat. 23% kommen immerhin auf […]
Zum Blog wasgehtApp

Mayday, Mayday: Amazon bietet Sofort-Support an


Das Amazon-Smartphone scheint den ersten Reviews zufolge eher ein Reinfall zu sein. In punkto Support zeigt das Onlinekaufhaus aber, dass es auf jahrelange Erfahrungen zurückgreifen kann. Jean-Claude Frick: Per Mayday können sich Kindle Fire HDX-User mit nur einem Klick mit einem technischen Berater von Amazon verbinden und via Live-Video durch Funktionen führen lassen und technischen […]
Zum Blog wasgehtApp

Touristiker, bietet Euren Gästen WLAN an!


Deutschland hat ein komisches Verhältnis zu öffentlichen WLANs. Dank der so genannten “Störerhaltung”, dass also der Betreiber eines WLANs den Kopf für seine Nutzer herhalten muss, geht man hierzulande nur sehr zaghaft an das Thema heran. Ein ICE, der auf ausgewählten Strecken mehr schlecht als recht eine Wifi-Internetverbindung anbietet, gilt vielen Medien schon als Sensation. […]
Zum Blog wasgehtApp

Pro und Contra der Public Beta von OS X Yosemite


Apple hat einen öffentlichen Betatest für die nächste Version seines Mac-Betriebssystems OS X (Yosemite) gestartet. Testversionen von künftiger Software sind für viele Nutzer wie der verbotene Apfel im Garten Eden. Jeder möchte mal reinbeißen, aber der Biß in die verbotene Frucht kann allerlei Nachteile mit sich bringen, wenn die Software noch fehlerbehaftet ist und die […]
Zum Blog wasgehtApp

Wie Facebook mit seinen Nutzern experimentiert

Die Überschrift klingt hart, doch anders ist der Massenversuch einiger Wissenschaftler an fast 700.000 Facebook-Nutzern wohl kaum zu umschreiben. In dem Versuch wurden Teile der Nutzer in ihrer persönlichen Neuigkeiten-Spalte besonders stark mit positiven oder negativen Themen konfrontiert. Anschließend wurde dann anhand der Statusmitteilungen der Nutzer untersucht,  ob ihre Gefühle davon beeinflusst wurden. Möglich wurde […]
Zum Blog wasgehtApp

Warum ich die #Krautreporter nun doch unterstütze

Ich unterstütze nun doch die Krautreporter. Vorweg gesagt: Für mich bleiben viele der gestern beschriebenen Fragezeichen bestehen. Ich bin nicht glücklich mit Teilen der Werbung für die Krautreporter-Idee und bin der Ansicht, dass dies auch dazu geführt hat, dass das Crowdfunding nicht schon erfolgreich abgeschlossen wurde. Ich möchte meine Unterstützung deshalb nicht als Umfallen verstanden […]
Zum Blog wasgehtApp

Warum ich die #Krautreporter nun doch unterstütze

Ich unterstütze nun doch die Krautreporter. Vorweg gesagt: Für mich bleiben viele der gestern beschriebenen Fragezeichen bestehen. Ich bin nicht glücklich mit Teilen der Werbung für die Krautreporter-Idee und bin der Ansicht, dass dies auch dazu geführt hat, dass das Crowdfunding nicht schon erfolgreich abgeschlossen wurde. Ich möchte meine Unterstützung deshalb nicht als Umfallen verstanden […]
Zum Blog wasgehtApp

Krautreporter

Der Countdown läuft: Bis zum 13. Juni wollen die Krautreporter 15.000 Menschen überzeugen, für 60 Euro Jahresmitgliedschaften abzuschließen, damit das neue journalistische Format an den Start gehen kann. Zumindest so viel lässt sich drei Tage vor dem Ende der Sammlung sagen: Auf Anhieb und weit vor Ablauf der Frist ist dies nicht gelungen. Woran kann das […]
Zum Blog wasgehtApp

Krautreporter

Der Countdown läuft: Bis zum 13. Juni wollen die Krautreporter 15.000 Menschen überzeugen, für 60 Euro Jahresmitgliedschaften abzuschließen, damit das neue journalistische Format an den Start gehen kann. Zumindest so viel lässt sich drei Tage vor dem Ende der Sammlung sagen: Auf Anhieb und weit vor Ablauf der Frist ist dies nicht gelungen. Woran kann das […]
Zum Blog wasgehtApp