Wie Facebook mit seinen Nutzern experimentiert

Backlinkseller

Die Überschrift klingt hart, doch anders ist der Massenversuch einiger Wissenschaftler an fast 700.000 Facebook-Nutzern wohl kaum zu umschreiben. In dem Versuch wurden Teile der Nutzer in ihrer persönlichen Neuigkeiten-Spalte besonders stark mit positiven oder negativen Themen konfrontiert. Anschließend wurde dann anhand der Statusmitteilungen der Nutzer untersucht,  ob ihre Gefühle davon beeinflusst wurden. Möglich wurde […]
Zum Blog wasgehtApp

Warum ich die #Krautreporter nun doch unterstütze


Ich unterstütze nun doch die Krautreporter. Vorweg gesagt: Für mich bleiben viele der gestern beschriebenen Fragezeichen bestehen. Ich bin nicht glücklich mit Teilen der Werbung für die Krautreporter-Idee und bin der Ansicht, dass dies auch dazu geführt hat, dass das Crowdfunding nicht schon erfolgreich abgeschlossen wurde. Ich möchte meine Unterstützung deshalb nicht als Umfallen verstanden […]
Zum Blog wasgehtApp

Warum ich die #Krautreporter nun doch unterstütze


Ich unterstütze nun doch die Krautreporter. Vorweg gesagt: Für mich bleiben viele der gestern beschriebenen Fragezeichen bestehen. Ich bin nicht glücklich mit Teilen der Werbung für die Krautreporter-Idee und bin der Ansicht, dass dies auch dazu geführt hat, dass das Crowdfunding nicht schon erfolgreich abgeschlossen wurde. Ich möchte meine Unterstützung deshalb nicht als Umfallen verstanden […]
Zum Blog wasgehtApp

Krautreporter


Der Countdown läuft: Bis zum 13. Juni wollen die Krautreporter 15.000 Menschen überzeugen, für 60 Euro Jahresmitgliedschaften abzuschließen, damit das neue journalistische Format an den Start gehen kann. Zumindest so viel lässt sich drei Tage vor dem Ende der Sammlung sagen: Auf Anhieb und weit vor Ablauf der Frist ist dies nicht gelungen. Woran kann das […]
Zum Blog wasgehtApp

Krautreporter


Der Countdown läuft: Bis zum 13. Juni wollen die Krautreporter 15.000 Menschen überzeugen, für 60 Euro Jahresmitgliedschaften abzuschließen, damit das neue journalistische Format an den Start gehen kann. Zumindest so viel lässt sich drei Tage vor dem Ende der Sammlung sagen: Auf Anhieb und weit vor Ablauf der Frist ist dies nicht gelungen. Woran kann das […]
Zum Blog wasgehtApp

Warum wir nicht für Google schreiben sollten

Nachdem ich mich monatelang immer wieder mal mit SEO (Search Engine Optimization) auseinander gesetzt habe, bin ich immer noch so schlau wie vorher. Geheimrezepte für Suchmaschinenoptimierung sind ihr Geld nicht wert, denn wer würde schon eine Idee, um Geld zu drucken, verschenken oder zumindest für billiges Geld verramschen. SEO ist stattdessen ein mühsames Geschäft, das […]
Zum Blog wasgehtApp

Ein Jahr wasgehtApp podcast und eine neue Folge

Kleines Jubiläum: Der wasgehtApp podcast ist ein Jahr alt und seit diesem Wochenende steht eine neue Folge zum Abruf bereit. Wir sprechen dieses Mal über Provokation. Der wasgehtApp podcast entstand als eine eher spontane Idee. Nach den guten Erfahrungen mit dem Trekcast wuchs in mir der Wunsch, ein weiteres Podcast-Projekt zu starten. Ziel war es, eine […]
Zum Blog wasgehtApp

Kleine Meinung: Neustart von Yeebase Media

Neustart! Der Titel klingt schon so, als wollten uns die Macher von Neustart, einem Magazin aus dem Hause Yeebase Media, wo auch das t3n Magazin erscheint, etwas damit sagen: Es gibt da draußen ja nicht wenige, die dem gedruckten Wort schon Lebewohl gesagt haben – auf die eine oder andere Weise. Da klingt Neustart nach […]
Zum Blog wasgehtApp

iOS 7 – Wie Multipeer Connectivity die mobile Kommunikation verändern könnte

Eine App namens FireChat macht es vor: Ein neues Framework in iOS 7 ermöglicht es Apps, ohne Verbindung zu einem WiFi- oder Handynetz mit anderen iOS-Geräten zu kommunizieren. Dazu muss sich das andere iOS-Gerät lediglich mit aktiviertem WLAN oder Bluetooth in Reichweite des eigenen Gerätes befinden. So weit, so nahe liegend: Doch der Witz an […]
Zum Blog wasgehtApp