Windows Phone holt auf – Nokia Lumia 625 mit Windows Phone 8.1 Review

Backlinkseller

Mit dem Update auf Windows Phone 8.1 holt Microsoft zu der Konkurrenz von Google und Apple auf und zeigt uns die vielfältigen Möglichkeiten seines OS.

Nokia-Lumia-625

Nach der vernichtenden Kritik von Coca am Nokia Lumia 630 wollte ich dem Betriebssystem von Windows noch eine Chance geben und habe mir das Nokia Lumia 625 zugelegt und einem kurzen Test unterzogen. Da ich ja schon das HTC 8s als Firmenhandy nutze und die Neuerungen von Windows Phone 8.1 kenne wollte ich Windows noch eine Chance geben. Ich glaube dass da unglaubliches Potential dahinter steckt und habe mir nach kurzer Recherche das Nokia Lumia 625 gekauft. Billiger wäre wohl das 630 gewesen. Doch das hat keine guten Kritiken von Coca bekommen und hatte nicht mal eine 2 Kamera an Board. In der heutigen Zeit für mich unerlässlich. Also ein KO Kriterium. Aber das Nokia Lumia 625 hat eine 2 Kamera zum Video-Telefonieren. Ich telefoniere zwar nicht oft über Video aber die Möglichkeit möchte ich auf jeden Fall haben.

Das Smartphone als Personal-Trainer


Die Bedeutung von Fitness-Apps und Gesundheitsfunktionen wächst

Mit neuen "wearables" wird das Smartphone zum Fitness- und Gesundheitscenter.

Music Player, Organisator und Navigationsgerät, Schnäppchenfinder, Gaming- und Social Media-Plattform: Ein großer Teil der Deutschen nutzt das Smartphone als echtes Multitool im Alltag. Aktuell sind Mobilfunkbranche und Fitnessmarkt dabei, zusammenzuwachsen. Mit Fitness-Apps, Sportarmbändern und Smartwatches gibt es immer mehr Funktionen und Gadgets, die dabei helfen sollen, gesünder zu leben, aktiv zu bleiben oder sportliche Ziele zu erreichen.

Bereits Ende 2013 nutzten dem Branchenverband Bitkom zufolge knapp neun Millionen Deutsche, das sind rund 13 Prozent der Bevölkerung, sogenannte Fitness-Tracker. Die Geräte, die sich meist wie eine Armbanduhr tragen lassen, können je nach Modell Schritte zählen, den Kalorienverbrauch berechnen oder nach längeren Pausen daran erinnern, dass es mal wieder Zeit für Bewegung ist.

Vom Smartphone zum mobilen Fitness-Trainer: Neue Devices machen es möglich.

LG G Watch


lg-g-gwatch
Zeit für etwas Neues: Die LG G Watch ist nicht nur schön, sondern auch smart! Dank das neuen Android Wear Betriebsystems von Google zeigt sie neben der Zeit alles an, was Ihnen wichtig ist. Einfach Handhabung und Sprachsteuerung machen die LG G Watch zum schicken, unkomplizierten Begleiter.

Technische Daten:

Betriebssystem: Android Wear (Kompatibel mit Android 4.3 und höher)
Display: 1,65″-Display, 280 x 280, IPS LCD
Gewicht: 63g
Akku: 400 mAh
Wasser- und staubgeschützt nach IP67-Norm
Bluetooth 4.0
Speicher: 4 GB interner Speicher mit 512 MB RAM
Ports und Anschlüsse: G Watch: USB (Pogo-Pin), Ladeschale: Micro-USB
Sensoren: 9-Achsen (Beschleunigungsmesser/Kompass/Gyroskop)
‘OK Google’ Sprachbefehle für verschiedenste Funktionen wie Internet, Termine usw.

Bei Ebay gibst die LG G Watch für EUR 219,00, hier habe ich es ab 0,- EUR gesehen.

LG G Watch Review!

  • http://techmediaz.de/2012/01/31/lg-optimus-l3-kommt/
  • Zum Blog TECH!MEDIAZ

    Mithilfe eines Online-Casinos flexibel und einfach spielen können


    Online-Casinos
    Viele Menschen lieben den Nervenkitzel beim Wetten in einem Casino, ganz zu schweigen von den möglichen Gewinnen. Früher musste für ein solches Erlebnis immer ein echtes Casino besucht werden, wobei es mitunter nötig war lange, mühsame Fahrten auf sich zu nehmen. Heutzutage können hingegen Online-Casinos genutzt werden, mit denen es fast überall möglich ist, Geld beim Wetten zu gewinnen.

    Unterschieden werden müssen dabei zwei Arten von Online-Casinos.

    Zum einen sind da die herkömmlichen Webseiten, bei denen die Wetteinsätze an animierten Tischen gemacht werden. Die Casinossoftware vermittelt dabei ein sehr authentisches Spielgefühl für einzelne User oder auch ganze Gruppen.
    Die andere Variante sind die Live-Casinos. Bei diesen sind die User live über eine Webcam mit einem echten Spieltisch in einem echten Casino verbunden. Alle Einsätze und Gewinne können dabei online eingegeben und eingesehen werden. Auf diese Art ist das Spielerlebnis nicht nur viel intensiver, sondern die Online-User können auch in Echtzeit mit echten Menschen am Spieltisch zusammenspielen.

    Motorola Moto X Update auf Android 4.4.4

    Backlinkseller

    Als letzter der Moto-Reihe spendiert Motorola seinem Flagschiff Moto X auch endlich das Update auf Android 4.4.4

    moto-x-bootlogo

    Da Motorola das Update auf Android 4.4.4 für das Moto G und das Moto E schon vor einigen Wochen ausgerollt hat ist nun endlich auch das Flagschiff, das Moto X, an der Reihe. Nach langen warten ist es nun heute Abend auch in Österreich so weit. Das Update auf Android 4.4.4 ist endlich da.

    moto-x-android4.4.4

    Mit dem neuen Android 4.4.4 überspringt das Moto X die Version 4.4.3 und bringt einige Verbesserungen mit. So wurden einige kleine Fehler gefixt und die Bluetooth- und Datenverbindung verbessert. Eine kritische Sicherheitslücke in der OpenSSL-Implementierung wurde beseitigt, eine neue Ansicht für die Telefonanwendung

    moto-x-telefonanwendung

    und eine optimierte Bildqualität bei Videoaufnahmen runden die Verbesserungen in Android 4.4.4 ab. Damit ist es nun möglich bei Filmaufnahmen zu pausieren. Neu ist auch der Motorola Alert mit dem ihr bestimmte Personen in bestimmten Intervallen über eure Position informieren könnt.

    Die 10 besten deutschen Städte zum Leben und Arbeiten

    Auf dem IT Job Board gibt es derzeit mehr als 2.000 Stellenangebote in einigen der lebenswertesten Städte Deutschlands. Wir haben die beliebtesten Locations für IT Jobs aufgelistet, die gleichzeitig eine hervorragende Lebensqualität bieten.

    Die-10-besten-deutschen-Städte-1-Muenchen

    1. München

     

    München schneidet in Umfragen zur Zufriedenheit mit der Lebensqualität immer hervorragend ab und gilt als eine der lebenswertesten Städte der Bundesrepublik. Auch auf unserer Liste steht es mit 682 verfügbaren IT-Stellen ganz oben. Die ProSiebenSat.1 Group, mit ihren 15 Fernsehsendern eines der größten unabhängigen Mediaunternehmen Europas, gehört zu den größeren Arbeitgebern, die momentan auf der Suche nach Nachwuchstalenten für das im Nordosten der Stadt gelegene Headquarter sind.

    München, Hauptstadt Bayerns und gleichzeitig die drittgrößte deutsche Stadt, ist berühmt für seine entspannte Atmosphäre und großräumigen Grünflächen. Der Englische Garten im Stadtzentrum ist einer der größten Stadtparks der Welt. Ihr Spitzname ‚Toytown‘ macht die Stadt mit ihren weltberühmten Brauereien und Biergärten sowie ihrer idealen Lage für Kurztrip nach Wien, Zürich und Prag alle Ehre.

    iDevice Manager 4 veröffentlicht iManager App für iPhone und iPad

    Der iManager kommt als Erweiterung zum iDevice Manager 4 zur einfacheren Datenübertragung zwischen iPhone oder iPad und PC.

    imanager-icon

    Die iManager App ermöglicht euch einfaches bearbeiten und Upload der Kontakte und Bilder mit dem iDevice Manager 4. Der iDevice Manager erkennt die Installation der iManager App automatisch. Danach können Bildern und Videos vom iDevice Manager aus, ins iPhone und iPad Fotoalbum übertragen werden. Auch können Kontakte im iDevice Manager editiert und ins Adressbuch vom iPhone/iPad übertragen werden. Mit dem iDevice Manager könnt ihr auch neue Kontakte anlegen oder alte Kontakte löschen, welche dann ebenfalls mit dem iPhone/iPad synchronisiert werden.

    iManager App Abbildung

    Der Vorteil zu iTunes liegt auf der Hand. Wer schnell nur einzelne Bilder oder Kontakte hinzufügen will, kann das mit dem iDevice Manager binnen Sekunden erledigen.

    Touround-App

    Urlaubsgästen wie auch Einheimischen gewährt die Vulkanpark-App "Touround" einen Überblick über attraktive Freizeitangebote.
    Über die Erlebniszentren des Vulkanparks in der Eifel informiert jetzt die App “Touround”. Sie macht aus dem Smartphone einen modernen Audio-Guide, der kurz und knapp über die 26 Sehenswürdigkeiten informiert. Auch die vier farblich gekennzeichneten Routen durch den Vulkanpark stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung.

    Per GPS wird der Besucher zu den verschiedenen Attraktionen entlang der Routen geleitet, wo die App kurze und informative Audio-Texte abspielt. Dabei ist keine Internetverbindung nötig, da die einzelnen Touren nach dem Download auf dem Smartphone gespeichert werden. Die App kann über www.touround.de sowie über den “Play-Store” und den “App-Store” für Endgeräte von Apple (iPhone, iPad, iPod touch) sowie Android-Phones kostenlos heruntergeladen werden.
    Bild: djd/Vulkanpark

  • http://techmediaz.de/2014/07/15/android-security-gut-geschuetzt-vor-schadsoftware/
  • http://techmediaz.de/2014/05/30/versus-veroeffentlicht-eigene-android-app/
  • http://techmediaz.de/2014/05/08/aerize-explorer-fuer-windows-phone/
  • Zum Blog TECH!MEDIAZ

    App in den Urlaub

    Eine Smartphone- oder Tablet-Hülle mit dem Lieblingsschnappschuss aus dem Urlaub hält die Erinnerung an die schönste Zeit des Jahres wach.
    Strandliege statt Bürostuhl, Sonne statt Regen, kein Stress – dafür Entspannung pur. Der Urlaub war herrlich, aber wie immer viel zu kurz. Zurück im Alltag, verblassen Erinnerung und Erholung schneller als die Sonnenbräune. Schnell ist die schönste Zeit des Jahres nur wieder etwas, wonach wir uns die nächsten elf Monate sehnen werden. Aber das muss nicht so sein, denn mit ein paar Tricks lässt sich die Urlaubsstimmung auch zu Hause aufrechterhalten.

    Das Ferienmotiv kreativ “verewigen”

    In Zeiten von Digitalkameras und Fotohandys ist den Schnappschüssen im Urlaub kein Limit gesetzt. Das Sonnenbaden am Strand, die Wanderung in den Bergen, der Blick vom Eiffelturm – alle besonderen Momente werden mit einem Klick festgehalten. Doch so praktisch und unkompliziert die digitale Fotografie im Vergleich zu früher ist: Die Aufnahmen verschwinden nicht selten in den Tiefen der Festplatte oder sie fristen auf Speicherkarten ein trauriges Dasein. Dabei sind es gerade diese bildlichen Eindrücke, mit denen man das Urlaubsgefühl reaktivieren kann. Dabei muss es längst nicht mehr der Standardabzug im Bilderrahmen sein: Unter www.photobox.com beispielsweise gibt es viele Möglichkeiten, das Lieblings-Ferienmotiv zu verewigen. Ob Kaffeetasse, Smartphone-Cover, Fotokalender oder Mousepad: Einfach das Urlaubsbild hochladen und auf dem Wunschprodukt positionieren, wenige Tage später hält man das fotobedruckte Objekt in den Händen. Und kann sich von ihm tagtäglich im Büro oder zu Hause an den Urlaub erinnern lassen.

    Android Security- Gut geschützt vor Schadsoftware

    Als offenes Betriebssystem sollte Android vor Schadsoftware geschützt werden.

    android-security

    Als Befürworter des mobilen Betriebssystems Android schätzen wir vor allem die Tatsache, dass es sich um ein offenes System handelt: Anders als Windows Phone und iOS ist es nicht nur kostenlos, sondern auch quelloffen – jeder Entwickler kann das System also nach Belieben verändern. Ähnliche Freiheiten gelten auch für den “Play Store” – doch die Folgen sind für uns User nicht immer positiv. Die Offenheit macht Android auch anfällig für Sicherheitslücken. Ein umfangreicher Schutz sowie ein nachsichtiger Umgang sind deshalb dringend zu empfehlen.