Sky Snap – Filme und Videos zum Schnäppchenpreis

Backlinkseller

Im Augenblick macht Sky den anderen Anbietern, wie Lovefilm, Watchever und Maxdome im Bereich Online-Videothek Konkurrenz, denn für nur 3,99 Euro kann Sky Snap genutzt werden. Erstmals Werbung für die Online-Videothek machte Sky Ende 2013 in einem Werbespot, während der Übertragung der Champions-League. Die Botschaft lautete damals: „Es ist Zeit für Unterhaltung auf Abruf in neuer Dimension!“ Seit dem 19. August gibt es Snap zum Kampfpreis. Denn bevor Netfix in Deutschland seine Dienste anbietet, will Sky noch einmal neue Kunden generieren. Für neue Abonnenten gibt es den Video-Streaming Dienst für die Monate August und September gratis, als Probemonate. Wer sich dazu entschließt Snap Extra zu nutzen, zahlt dafür 3,00 Euro mehr. Für die 3,00 Euro extra erhält der Neukunde zwei parallele Logins und eine zusätzliche Downloadfunktion für die verschiedensten mobilen Endgeräte, um dort auch Sky nutzen zu können.

Gamescom 2014: Tearaway Unfolded erobert die PS4


Im Rahmen der Gamescom-Pressekonferenz von Sony wurde mit Tearaway Unfolded eine verbesserte Version von Tearaway für die PS4 angekündigt, welche die Möglichkeiten des Dualshock-Controllers nutzt.

Der bunte Papier-Plattformer Tearaway war bisher ausschließlich auf der PS Vita zu Hause und nutzte die Steuerung der Handheld-Konsole. Doch mit Tearaway Unfolded soll der Adventure-Titel im Origami-Style im nächsten Jahr auch Einzug auf Sonys neueste Konsole erhalten. In dem Zusammenhang sollen auch die Features des Dualshock-Controllers der PS4 genutzt werden – so dient die Lightbar beispielsweise als Lichtquelle für dunkle Passagen im Level oder aber das Touchpad wird zur Steuerung und verhilft den kleinen Papier-Helden zu hohen Sprüngen. Auch können durch das Schütteln des Controllers Windböen erzeugt werden, welche Gegner von Klippen wehen oder Brücken zum Einstürzen bringen können. Wenn ihr nun Lust bekommen habt, selber einen Blick in die kreative Papierwelt zu werfen, dann könnt ihr dies hier tun:

 

SLIM ARMOR VIEW Case für Galaxy S4 im Test


Vor kurzem habe ich mir das SLIM ARMOR VIEW Cas für das Galaxy S4 in weiß zugelegt. Nun möchte ich heute, nach ein paar Tagen im Praxiseinsatz, über meine Erfahrungen mit der Tasche berichten.

Das Flip Case besticht durch seine, wie ich finde, echt coole Optik. Die Außenseite des Deckels kommt ist glänzend und fühlt sich sehr gut und griffig an. Die Rückseite besteht aus dem gleichen Material und besitzt Aussparungen für die Kamer, das Blitzlicht und den Lautsprecher.

slim_armor_2

Damit das Handy in die Schale passt, muss die Rückseite entfernt werden. Die Innenseite des Deckels ist glatt beschichtet, so dass das Display optimal geschützt ist. Der Deckel ist zwar relativ dünn, aber so robust dass das Display optimal vor Schrammen, Kratzern und vor Staub geschützt ist.

Das Handy lässt sich komplett im Case bedienen. So sind auch sämtliche Knöpfe einschließlich der Home-Taste ohne Probleme zu bedienen.

Prozessmanagement und Prozessoptimierung


Allgemeines

Unter Prozessmanagement versteht man im Allgemeinen die Erkennung, Dokumentation, Umsetzung und Verbesserung von Geschäftsprozessen. Natürlich spielen bei dieser Betrachtung nicht nur technische Aspekte eine entscheidende Rolle sondern auch organisatorische Gesichtspunkte sind dabei entsprechend zu berücksichtigen.

Welche Ziele verfolgt die Prozessmodellierung?

Das grundlegende Ziel des Business Process Management ist die Optimierung der unternehmensinternen und –externen Prozesse. Die die Kosten sollen gesenkt, die Kundenzufriedenheit erhöht, die Qualität gesteigert, die Prozessdurchlaufzeit verkürzt und die Transparenz erhöht werden.

Um dies zu erreichen zu können, müssen folgende Punkte beachtet werden:

  • Prozesse müssen geplant und modelliert (optimiert) werden
  • Prozesse müssen überwacht werden
  • Die zu erledigenden Tätigkeiten müssen streng nach den definierten optimierten Prozessen durchgeführt werden

Im Detail bedeutet dies folgendes:

  • Es müssen die eigenen Geschäftsprozesse bekannt sein
  • Schnittstellen müssen eindeutig definiert werden, damit einzelne Prozesse problemlos verschachtelt und verknüpft werden können

Rund um die IP-Telefonie


Rund um die IP-Telefonie

IP-Telefonie steht für Internet-Protokoll-Telefonie, wird aber auch als Internet-Telefonie oder Voice over IP (VoIP) bezeichnet. Gemeint ist damit das Telefonieren über Computernetzwerke im Gegensatz zur herkömmlichen Telefonleitungen. Als Telefone für die IP-Telefonie können Computer, spezielle IP-Telefone oder herkömmliche Telefone, welche über Adapter angeschlossen werden, verwendet werden.

Da IP-Telefonie auf Computernetzwerken nach Internet-Standard basieren, können herkömmliche Telefontechnologien ISDN und Telefonnetz durch die neue einheitliche Technik ersetzt werden. Der Vorteil liegt unter anderem darin begründet, dass nur noch eine einzige (Netzwerk-)Verkabelung für Computer und Telefonie notwendig ist.

Wie funktioniert die IP-Telefonie?

Planung und Aufbau eines neuen Internet-Auftritts

Bevor ein neuer Internetauftritt erstellt wird, gib es einige Punkte im Vorfeld zu bedenken und zu beachten. Mit Hilfe einer klaren und strukturierten Projektierung, in der die einzelnen Stepps der Webseitengestaltung geplant und definiert werden, wird der Grundstein für einen erfolgreichen Internetauftritt gelegt.

Nachfolgend erläutern wir die einzelnen Projektierungsschritte.

  • Konzeption
    Als erstes muss das Webseiten-Konzept festgelegt werden. Es muss definiert werden, wie Umfangreich die Interaktion mit dem Webseitenbesucher sein soll, ob ein Webshop benötigt wird und welche sonstigen Funktionen notwendig sind.
  • SEO
    Im zweiten Schritt wird der Umfang der Suchmaschinen-Optimierung festgelegt. Hier gilt es bereits bei der Konzeption der Webseite einiges zu bedenken.
  • Design
    Im nächsten Step wird das Design einer Webseite festgelegt. So hat bereits die Entscheidung über so Dinge wie die Webseiten-Farbe erhebliche Bedeutung für Ihren Internetauftritt. In diesem Step sind auch handwerkliche Dinge zu leisten, so müssen Bilder und Grafiken für den Internetauftritt optimiert werden u.v.m.

Welches Netz hat eine Vorwahl oder ein Anbieter?

Die Frage in welches Netz eine Vorwahl oder ein Anbieter hat, lässt sich nicht ohne weiteres beantworten, da es verschiedene Netzbetreiber, unterschiedliche Netze und darüber hinaus noch eine Vielzahl von Anbietern gibt.

Die beiden großen D-Netzte werden in Deutschland von der Telekom und von Vodafon betrieben. Derzeit plant O2 (Telefónica Deutschland) die Übernahme von E-Plus. Damit würden die beiden zusammen auf rund 43 Millionen Kunden kommen und in der ersten Liga mitspielen.

Eine Vielzahl unterschiedlicher Marktteilnehmer die kein eigenes Netz besitzen bieten unterschiedliche Produkte und eine Vielzahl an Tarifen für die Netzte D1, D2, O2 und E-Plus an.

Aus diesen Gründen ist es nicht einfach anhand der Vorwahl zu erkennen, zu welchem Mobilfunknetz und Mobilfunk-Anbieter eine Rufnummern-Vorwahl gehört. Noch schwieriger wird das Ganze durch die Möglichkeit der Rufnummern-Mitnahme von einem zum anderen Anbieter.

IT-Services im Deutschland-Vergleich

In Deutschland besitzen 83 Prozent aller Haushalte einen Computer und auch in einem Büro bzw. Unternehmen gehört ein Desktop-PC oder zumindest ein Notebook zur Grundausstattung. So gab es im Jahr 2013 in der deutschen Bevölkerung allein rund 31.5 Millionen Personen, in deren Haushalt ein Desktop-PCs vorhanden war und weitere 32.69 Millionen Personen haben einen tragbares Gerät wie Laptops oder Notebooks im Haushalt. Entsprechend groß ist demnach auch der Bedarf nach IT-Services, welche sich neben Unternehmen auch an Privatpersonen richten. Wir haben uns daher zufällig einige IT-Services herausgesucht, welche aus verschiedenen Teilen Deutschlands stammen und wollen diese anhand einiger festgelegten Kriterien vergleichen. Unsere Teilnehmer stammen aus Hamburg, Berlin, München und Hannover.

Die Vorstellungsrunde unserer IT-Services

Sentinel IT-Service Hamburg

OneDrive-Infosplitter: 15+10 oder 5 x 1.000 GByte …

OneDrive-Infosplitter: 15+10 oder 5 x 1.000 GByte …
Zum Original Blog Borns IT- und Windows-Blog

Zum Freitag möchte ich euch noch ein paar Info-Splitter rund um OneDrive vor die Füße werfen – damit ihr am Wochenende etwas zu kauen habt. Gibt jetzt Speicher satt – unklar ist nur, wie viel: 15+10 = 25 GByte oder … Weiterlesen
Zum Original Blog
Autor: Günter Born

IT-Services im Deutschland-Vergleich

In Deutschland besitzen 83 Prozent aller Haushalte einen Computer und auch in einem Büro bzw. Unternehmen gehört ein Desktop-PC oder zumindest ein Notebook zur Grundausstattung. So gab es im Jahr 2013 in der deutschen Bevölkerung allein rund 31.5 Millionen Personen, in deren Haushalt ein Desktop-PCs vorhanden war und weitere 32.69 Millionen Personen haben einen tragbares Gerät wie Laptops oder Notebooks im Haushalt. Entsprechend groß ist demnach auch der Bedarf nach IT-Services, welche sich neben Unternehmen auch an Privatpersonen richten. Wir haben uns daher zufällig einige IT-Services herausgesucht, welche aus verschiedenen Teilen Deutschlands stammen und wollen diese anhand einiger festgelegten Kriterien vergleichen. Unsere Teilnehmer stammen aus Hamburg, Berlin, München und Hannover.

Die Vorstellungsrunde unserer IT-Services

Sentinel IT-Service Hamburg