Ultrabooks vs. Notebooks

Backlinkseller

Ultrabooks vs. Notebooks – Ein Vergleich (z.B. http://www.ultrabook-king.de/ultrabook-vergleich) lohnt sich. Der Markt ums Mobile Computing ist hart umkämpft. Wo einstmals klobige Notebooks das Maß der Dinge waren, gesellen sich heutzutage immer leistungsfähigere Geräte hinzu. Notebooks werden immer kleiner, Smartphones und Tablet PCs haben mittlerweile genauso viel Leistung wie ein Laptop vor 6 Jahren. Auch der Bedienkomfort bei den neuesten Geräten lässt keine Wünsche offen. Einzig die Displaygröße und die verfügbaren Applikationen zeigen noch Grenzen in Bezug auf Nutzbarkeit auf. Deswegen greifen auch heutzutage immer noch die …
Zum Blog Stefan-Bloggt

Handyortung

Backlinkseller

Immer mehr Menschen benutzen heute ein Handy, welche natürlich auch immer hochwertiger und leistungsfähiger werden. Diese kleinen Geräte können mittlerweile schon das komplette Geschäfts- und Privatleben in einem Gerät abspeichern, von der Terminverwaltung bis hin zur kompletten Kommunikation per Mail ist alles möglich. Diese Möglichkeiten haben natürlich auch ihren Preis, die Handys sind teuer und nicht zuletzt deshalb sehr beliebt.
Wenn ein solches Gerät abhanden kommt, ist nicht nur der materielle Verlust groß. In vielen Fällen ist darauf auch eine Vielzahl an persönlichen Daten …
Zum Blog Stefan-Bloggt

Spotify Konto ohne Facebook Zwang

Backlinkseller

Heute möchte ich erklären, wie man sein bereits bestehendes Spotify Konto mit Facebook Login auf ein Spotify Konto ohne Facebook umstellen kann. Ich selbst habe mein Spotify Konto vom ersten Tag an, als es in Deutschland verfügbar gewesen ist und damals konnte man ein Spotify Konto nur einrichten, wenn man sich über Facebook angemeldet hat.
Möchte man sich jetzt bei Facebook dauerhaft abmelden, so verliert man auch sein Spotify Konto. Ich bin Premium Benutzer bei Spotify und wollte meine zahlreichen Playlisten nicht verlieren. Ich beschreibe also meinen eigenen Weg von dem ich behaupten kann, dass er auch wirklich funktioniert hat.
Mein …
Zum Blog Stefan-Bloggt

Google Webfonts einbinden und nutzen


Heute wurde ich mal wieder auf ein Thema angesprochen, was ich nun zum Anlass nehme um kurz etwas darüber zu schreiben. Bei einem Gespräch zum Thema Webprogrammierung kam die Frage auf, welche Schriften sich am besten eignen. Am besten eignet sich die umfangreiche Sammlung von Google. Die Rede ist von Google Webfonts.
Was sind denn Google Webfonts?
Google hat im Jahr 2010 (glaube ich) angefangen ein paar Schriften über  die eigenen Server verfügbar zu machen. Seit dem wächst die Online Bibliothek von Tag zu Tag und dürfte heute zu der größten frei verfügbaren Schriftbibliothek …
Zum Blog Stefan-Bloggt

Preiswerte Webhoster für Blogs


Wer führt heute noch ein normales Tagebuch? Praktisch niemand mehr. Umso mehr Leute haben es sich jedoch zur Gewohnheit gemacht, ihre eigenen Gedanken im Internet zu ordnen und damit der breiten Öffentlichkeit preiszugeben. Es handelt sich meistens nicht um ein Tagebuch im klassischen Sinne. Jeder sucht sich eine Nische, in der er über großes Wissen verfügt. Dieses wird entsprechend an andere weitergegeben – mit eigenen Gedanken gespickt. So bekommt der Weblog etwas persönliches und Leser erfreuen sich über die erhaltenen Informationen. Wer in die Welt des Bloggings einsteigt, der möcht sich natürlich nicht in Unkosten stürzen. Eine Übersicht über günstige Webhoster gibt es bei techfacts.de.

Zum Blog Stefan-Bloggt

Anleitung zum installieren von mod_pagespeed

Der ein oder andere hat vielleicht schon davon gelesen, Profi Webmaster kennen es zum Teil schon länger. Die Rede ist von Google’s mod_pagespeed Plugin für Apache Webserver. Das Plugin mod_pagespeed ist nicht neu wie einige jetzt denken mögen, Google hat lediglich die erste stabile bzw. fertige Version von mod_pagespeed veröffentlicht.
Was ist mod_pagespeed?
Mod_pagespeed ist ein Apache Modul, welches Webseiten optimiert und somit beschleunigt bevor diese an den Client ausgeliefert werden. Viele kennen die Optimierungsmöglichkeiten Names Pagespeed und mod_pagespeed ist nichts anderes außer, dass die Modifikationen automatisch direkt am Server vorgenommen werden. Mod_pagespeed kann Webseiten deutlich beschleunigen …
Zum Blog Stefan-Bloggt

WordPress Dofollow ohne Plugin

Da ich ein absoluter WordPress Plugin Minimalist bin (mir reichen derzeit 6 Plugins ), möchte ich hier eine Möglichkeit zeigen, wie man ohne WordPress Plugin  das Kommentarsystem auf DoFollow umstellen kann. Das ganze ist relativ einfach und es reicht ein einziger kleiner Code Block (5 Zeilen), welcher in die functions.php deines aktuellen Themes kopiert werden muss:

1
2
3
4
5
function strip_nofollow($ret) {
$ret = str_replace("rel=’external nofollow’","rel=’external’", $ret);
return $ret;
}
add_filter(’get_comment_author_link’, ‘strip_nofollow’);

Wer sich fragt, warum ich das überhaupt mache, kann sich meinen alten Beitrag dazu durchlesen. Wie man weitere Plugins sinnvoll ersetzen kann, werde ich jetzt nach und …
Zum Blog Stefan-Bloggt

WordPress PHP Widget ohne Plugin

So mancher Blogger möchte seinem WordPress Blog ein Widget mit PHP Code hinzufügen und wird sich vermutlich auf die Suche machen ein geeignetes Plugin zu installieren. Doch es geht auch anders. Mit einer kleinen Anweisung in der functions.php kann das normale WordPress Text Widget mit PHP Code befüllt werden:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
add_filter(’widget_text’,’execute_php’,100);
function execute_php($html){
if(strpos($html,"<"."?php")!==false){
ob_start();
eval("?".">".$html);
$html=ob_get_contents();
ob_end_clean();
}
return $html;
}

Wie man sieht, braucht man nicht immer ein Plugin und ich möchte euch nach und nach alle meine Tricks zeigen. …
Zum Blog Stefan-Bloggt

Waipoua Theme Kontaktformular ohne Plugin

Wie der Titel schon vermuten lässt, geht es hier um eine einfache aber elegante Lösung um dem Waipoua Theme von Elmastudio ein Kontaktformular zu spendieren. Klar es gibt wieder jede Menge Plugin Lösungen, doch in meiner Serie geht es ja um Möglichkeiten ohne Plugin.
Die Themes von Elmastudio sollte mittlerweile so ziemlich jeder Blogger kennen und meine Lösung dürfte mit fast allen Themes von Ellen funktionieren. Es reicht völlig aus eine PHP Datei (contact.php) mit folgendem Inhalt im aktuellen Theme Ordner abzulegen.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
<?php
/*
Template Name: Kontaktformular
*/
 
if(isset($_POST[’submitted’])) {
if(trim($_POST[’contactName’]) === ”) {
$nameError = ‘Fehler: Füllen Sie alle Felder …
Zum Blog Stefan-Bloggt

Das Kakadu-Prinzip und Linkbaiting

Bei der Optimierung der Link-Popularity muss der Schwerpunkt weiterhin zunächst nach innen gerichtet werden. Bemüht sich ein Webautor um eingehende Links, ist die Relevanz des Angebots natürlich entscheidend. Nur mit einem guten Inhalt könnt Ihr auch ausreichend eingehende Links generieren.
Beim Linkbuilding geht es daher nicht alleine darum, selbst aktiv neue Links auf anderen Webseiten zu platzieren, sondern vor allem attraktive Inhalte anzubieten, die andere als verlinkungswürdig ansehen. Das aus dem Alltag bekannte Fishing für Compliments wird bei der Suchmaschinenoptimerung als Linkbaiting (Ködern von Links) bezeichnet. Den Linkköder bezeichnet man als Linkbait.
Unbedeutende Inhalte regen andere Webautoren in den seltesten Fällen dazu an, einen Link …
Zum Blog Stefan-Bloggt