Download Links: iOS 8 Final offiziell verfügbar, Jailbreak Infos

Backlinkseller

Heute ist der Tag, an dem Apple iOS 8 in der finalen Version veröffentlicht hat. Seit 19:00 Uhr kann man iOS 8 über die Apple Server herunterladen, wobei erfahrungsgemäß in den ersten Stunden nach Freigabe nicht für jeden Interessierten die volle Download-Geschwindigkeit zur Verfügung steht. 

iOS 8 kann auf allen iOS-Geräten ab iPhone 4S, iPad 2, iPod touch 5G oder iPad mini installiert werden. Natürlich steht iOS 8 auch für die neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus bereit, wobei diese das Betriebssystem bereits vorinstalliert haben. Das Update kann entweder direkt auf den Gerät über OTA durchgeführt werden (Allgemein -> Softwareaktualisierung) oder über die neueste Version von iTunes. Ihr solltet bei beiden Varianten zunächst ein Backup eurer Daten machen, falls etwas schiefgeht. Es handelt sich übrigens um die selbe Build-Nummer wie bei der Golden Master, es wurden keine Veränderungen mehr vorgenommen.

Downgrade iOS 8 auf iOS 7.1.2 (Anleitung)


Das neue Apple-Betriebssystem iOS 8 steht aktuell als finale Version zur Verfügung. Hier könnt ihr iOS 8 Final. iOS 8 bringt eher eine Evolution statt Revolution, dafür aber unglaublich viele neue Funktionen und Schnittstellen für Entwickler. Wenn ihr euch bereits auf der iOS 8 befindet und aufgrund von Problemen oder aus sonstigen Gründen zurück auf iOS 7.1.2 wollt, dann zeigen wir euch jetzt wie ihr das Downgrade anstellt. 

Schritt 1: Stelle sicher, dass du die aktuellste Version von iTunes installiert hast.

Schritt 2: Lade dir iOS 7.1.2 von unserer Downloaddatenbank herunter. Ein Downgrade auf iOS 7.1 oder gar iOS 7.0.6 ist nicht mehr möglich.

Schritt 3: Schließe dein iOS-Gerät an den Computer oder Mac an und öffne iTunes. Mache zunächst ein Backup von deinen Dateien (zur Sicherheit) und klicke anschließend mit gedrückter SHIFT-Taste (Windows) oder ALT-Taste (Mac) auf den Button “iPhone wiederherstellen”.

iphonewiederherstellen

Apple Watch mit 18 Karat Gold bis zu 1200 Euro?


Könnte der Preis der Apple Watch, welcher mit knapp 350 Euro momentan nur für das günstigste Modell feststeht, auf bis zu 1200 Euro klettern? Laut einem Bericht von Techcrunch sei genau dies bei dem Modell aus 18-Karat Gold der Fall. 

John Biggs beruft sich in dem Bericht auf “Juweliere die mit dem Material vertraut sind,” welches Apple in der Apple Watch verwendet und berichtet, dass basierend auf einer Schätzung der Größe und des Gewichts der Preis von 1200 Euro wahrscheinlich sei.

In einem Zitat wird der Uhren-Experte Chad Rickicki aus Pennsylvania erwähnt, der ein Gehäuse aus 18-Karat Gold in der Größe und Form auf etwa 600 Dollar schätzt. Neben dem Gehäuse würde die eingebaute Elektronik + Handelsspanne etwa gleich viele Kosten verursachen, womit man bei 1200 Dollar wäre.

iPhone 6 (Plus) vorbestellen: Alle Infos zur Vorbestellung

Backlinkseller

Ihr seid schon ganz heiß auf das iPhone 6 und wollt das iPhone 6 (Plus) vorbestellen? Um wie viel Uhr beginnt die Vorbestellung im Apple Online Store und bei den Netzbetreibern? Wir versuchen in folgenden Artikel genau diese Fragen zu klären!

Bisher gibt es offiziell von Apple lediglich die Information, dass die Vorbestellung am 12.09.2014 starten soll. Eine genaue Uhrzeit wurde nicht angegeben.

Basierend auf Erfahrungswerten der letzten Jahre können wir jedoch sagen, dass die iPhone 6 und iPhone 6 Plus Vorbestellung in diesem Jahr mit hoher Wahrscheinlichkeit um 01:01 Uhr deutscher Zeit starten wird. Die Vorbestellung für das iPhone 5s ist im letzten Jahr ebenfalls um 01:01 Uhr gestartet. Dies liegt daran, dass wir uns aktuell in der Sommerzeit befinden, die Vorbestellung ab dem 12. September jedoch auch in Ländern beginnt, die keine Sommerzeit haben.

Apple Watch: schwacher Akku, nicht wasserdicht, Offline-Funktionen, Linkshänder bekommen Probleme?


Bei der Präsentation der Apple Watch als erstes “one more thing” nach dem Tod von Steve Jobs am vergangenen Dienstag ging Apple – vielleicht sogar bewusst – auf wichtige technische Details der intelligenten Armbanduhr überhaupt nicht ein. So wurde beispielsweise kein Wort über die Akkulaufzeit, ob die Apple Watch wasserdicht ist und ob es eine Version für Linkshänder gibt verloren. 

Noch steht für die Apple Watch kein genaues Release-Datum fest und es wird lediglich von “Anfang 2015″ gesprochen. Die Uhr scheint also wohl noch lange kein Endprodukt zu sein, was auch die Journalisten bei ihren Hands-On Videos feststellen mussten: Statt eines Betriebssystems wurde nur ein Video mit den Highlight-Funktionen abgespielt.

Laut dem Journalisten David Pogue von Yahoo Tech haben Apple-Ingenieure den anwesenden Personen viele Details zur Watch in einem privaten Gespräch erklärt, die bei der Keynote nicht gesagt wurden.

Videos: iPhone 6, iPhone 6 Plus, Apple Watch

Die offizielle Apple Keynote vom gestrigen Abend war vollgepackt mit Ankündigungen, darunter die beiden neuen iPhone 6, die Armbanduhr Apple Watch, der Bezahldienst Apple Pay und noch vieles mehr. Auf der Keynote wurden wieder einmal zahlreiche Videos zu den Produkten gezeigt, wovon man im Livestream aufgrund der Ausfälle und Ruckler leider wenig hatte. Doch kein Grund zur Sorge, Apple hat alle wichtigen Videos in den YouTube-Kanal hochgeladen.

Wer die Keynote komplett verpasst hat, kann sich unseren Liveticker gerne noch einmal durchlesen. Ansonsten folgen nun Videos zu iPhone 6, iPhone 6 Plus und Apple Watch, die vor allem als erste Vorstellung und Demonstration von Funktionen dienen. Übrigens können die iPhone 6 ab dem 12. September vorbestellt werden und sind am 19. September verfügbar, die Apple Watch kommt erst 2015.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Apple Watch

Ähnliche Artikel:

  1. [Video] Die komplette Apple Keynote noch einmal ansehen

4,7 Zoll iPhone 6 und 5,5 Zoll iPhone 6 Plus: Preis ab 699 Euro am 19. September

Auf der heutigen Keynote hat Apple das 4,7 Zoll iPhone 6 und das 5,5 Zoll iPhone 6 Plus der Welt präsentiert. Vor allem das “Retina HD Display” auf beiden Geräten wurde als Highlight angepriesen, wobei das 4,7 Zoll Modell ein 1334×750 Pixel Display mit 326ppi und das iPhone 6 Plus 1920×1080 Pixel (Full HD) bei 401ppi besitzt. Insgesamt soll das iPhone 6 mehr als 1 Millionen Pixel haben, das iPhone 6 Plus 2 Millionen Pixel.

Die beiden neuen iPhone 6 seien die größte Entwicklung der iPhone Geschichte, vollgepackt mit innovativen Technologien und eingehüllt in ein komplett neues und außerordentlich dünnes Design. Das Aluminium Unibody-Gehäuse aus eloxiertem Aluminium verschmelze perfekt mit dem geformten Displayglas in eine glatte und geschmeidige Fläche. Der größere Bildschirm wurde in ein von den Maßen zumindest beim 4,7 Zoll iPhone 6 kaum verändertes Gehäuse gepackt.

Download iOS 8 Golden Master: iOS 8 Final am 17. September

Die große Apple Keynote am heutigen Abend ist vorüber. Vielen Dank nochmals an alle, die unseren Liveticker verfolgt haben. Vorgestellt wurde neben den beiden erwarteten iPhone 6 Modellen mit 4,7 Zoll und 5,5 Zoll, deren Namen mit einem Last-Minute Gerücht übereingestimmt haben und deren Design identisch zu den Leaks der letzten Wochen ist, auch die lang erwartete Apple Armbanduhr, die statt “iWatch” ganz schlicht “Apple Watch” getauft wurde. Dazu gab es den Bezahldienst Apple Pay, der bei uns in Deutschland noch nicht verfügbar ist. Dass es heute auch eine Golden Master von iOS 8 geben wird, darüber wurde auf der Keynote leider kein Wort verloren. 

Zu den beiden iPhone 6 und der Apple Watch wird es noch seperate Artikel geben. Erst einmal möchten wir auf die nun verfügbare Golden Master von iOS 8 eingehen, die im Apple Developer Center durch registrierte Entwickler heruntergeladen werden kann. Bei dieser iOS 8-Version handelt es sich praktisch um die Finalversion, wenn nicht noch der ein oder andere schwerwiegende Bug gemeldet wird.

iPhone 6 Livestream Keynote für Windows und Apple TV

Es ist so weit! In weniger als einer Stunde beginnt die offizielle Apple Keynote, auf der das iPhone 6, die iWatch, das iPad Air 2, das iOS-Betriebssystem iOS 8 in der Golden Master und vieles mehr erwartet werden. Den offiziellen Livestream gab Apple schon einige Tagen vor der Keynote bekannt. Leider wurde der Livestream jedoch nicht für alle Benutzer zugänglich gemacht, vor allem Windows- und Android-Nutzer schauen hier in die Röhre. Doch keine Angst, es gibt Abhilfe!

Für das Apple TV, alle iOS-Geräte und Macs wird die Anzeige des Livestreams heute Abend kein Problem sein. Auf dem Apple TV (ab Software 6.2) gibt es ab sofort den Kanal “Apple Events”, womit man sich die Keynote direkt auf den heimischen Fernseher holen kann. Erfordert wird für den Stream ein Mac mit mindestens OS X 10.6.8 und Safari 5.1.10 oder ein iOS-Gerät mit iOS 6.

Verkaufsstart: iPhone 6 und iPhone 6 Plus am 19. September

Nur noch knapp 8 Stunden bis zum Beginn der Apple Keynote am heutigen Dienstag, 09. September 2014 (Liveticker hier). Heute wird das iPhone 6 der Weltöffentlichkeit vorgestellt, doch wann beginnt eigentlich der iPhone 6 Verkaufsstart? Als heißer Kandidat für den Verkaufsstart gilt aktuell der 19. September. 

Bei dem 19. September handelt es sich um einen Freitag, also wäre das Datum üblich für Apple, um neue Produkte auf den Markt zu bringen. Die französischen Kollegen von iGen.fr wollen nun sogar erfahren haben, dass beide vermuteten iPhone 6 Modelle, also das 4,7 und 5,5 Zoll Modell gleichzeitig verfügbar sein werden. Damit sind der Apple Online Store und die Apple Retail Stores gemeint.

Bisher kann das iPhone 6 noch nirgendwo vorbestellt werden und die Netzbetreiber reden lediglich von “Nr. 6 kommt” oder nutzen ähnliche Umschreibungen. Zwar kann man sich einen Platz reservieren, doch dieser ist nicht verbindlich, da bisher offiziell noch nicht bekannt ist, wann das (oder die?) iPhone 6 starten werden.