Huawei gibt Gas – Wachstum und Sonderedition des P7 vorgestellt


Das Unternehmen Huawei kann sich mittlerweile auch sehr gut auf dem Smartphonemarkt behaupten, denn die Möglichkeiten sind aktuell immer größer und so kann sich der Hersteller auch über steigende Absatzzahlen seiner Geräte freuen.

FC Arsenal Sonderedition

Das beliebte P7 Smartphone wird in Kürze in einer Sonderedition auf den Markt kommen, die für Fans des englischen Fußballclubs FC Arsenal interessant sein dürfte. Das Smartphone ist in der Edition auch LTE fähig und zudem auch mit verschiedenen Bildschirmschonern und Hintergrundgrafiken des FC Arsenal ausgestattet. Auf der Rückseite des Geräts ist zudem auch noch passend ein Logo zu finden, welches für Fans natürlich bekannt ist. Zudem sind auch noch verschiedene Apps rund um Fußball vorinstalliert, sodass Fußballfans mit dem Smartphone alles haben sollten, was sie sich wünschen. Bislang ist noch nicht bekannt, ob es auch solche Editionen in Deutschland für zb. FC Bayern München oder Borussia Dortmund geben wird. Eine Sprecherin von Huawei konnte hierzu noch keine genauen Informationen geben, sodass man sich hierbei als Fußballfan in Deutschland noch gedulden muss.

Quelle: Inside-Handy

Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 bewerten
Noch keine Bewertungen vorhanden

Zum Blog Hifi-Agent

Edu-Store mit bis zu 85% Rabatt

Netzwerkspeicher und Multimediabox in einem Gerät

Backlinkseller

Das HS-251 von QNAP bringt alles mit, was sich der Nutzer von einem NAS wünscht. Es kann sowohl im Büro oder als Multimedia Box im Heimbereich genutzt werden. Geboten wird ein Dual-Core Prozessor, zwei Ethernet Ports, mehr Arbeitsspeicher und ein HDMI-Port, um den Fernseher direkt mit dem NAS verbinden und als Multimedia Player nutzen zu können. Ein wichtiger Punkt ist die Geräuschkulisse, die direkt nach dem Einschalten zu hören sein sollte. Diese gibt es bei dem NAS von QNAP nicht, denn das HS-251 besitzt keinen Lüfter, der störende Geräusche von sich geben könnte.

Besonderheiten des QNAP HS-251

Der HDMI-Anschluss, der deutlich schnellere Intel Dual-Core CPU 2,41 GHz mit 1024 MB RAM und die QNAP HD-Station mit XBMC machen das NAS zu einer perfekten Multimedia Lösung, die sich optimal zum Abspielen von Musik, Airplay Empfängern und Filmen eignet. Wird das HS-251 mit einer Hifi-Anlage oder einem HD Fernseher verbunden, kann der Nutzer Filme und Videos in Full-HD Qualität mit 1080p anschauen. Durch das beschleunigte Transcoding wird bei Videos und Co. von einem Rechner, Smartphone oder Tablet die optimale Auflösung bereitgestellt. Dieses erfolgt sowohl über LAN, WLAN, 3G, LTE und UMTS. Als Mediaplayer steht dem Nutzer XBMC zur Verfügung, über den die Dienste von QNAP jederzeit genutzt werden können. Alternativ kann aber auch PLEX verwendet werden, da dieser Server optional zur Installation bereitsteht. Gesteuert wird das NAS über die iPhone App Qremote. Die App verfügt über alle herkömmlichen Eigenschaften, die auch eine Fernbedienung bietet.

Für professionelle Anwendungen

Auch für den professionellen Einsatz in der Arbeitswelt bietet das High-End NAS viele Möglichkeiten. Bestückt werden kann das NAS HS-251 mit 2,5 Zoll oder 3,5 Zoll Festplatten, die einfach in die beiden Plattenschächte geschoben werden, um sämtliche Daten zu sichern. Das lautlose QNAP HS-251 liegt preislich bei ca. 530,00 Euro. Festplatten sind im Preis nicht enthalten. Das versteht sich aber von selbst.

http://www.amazon.de/QNAP-HS-251-2-Bay-Intel-Celeron/dp/B00KXP9UDU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1405673869&sr=8-1&keywords=QNAP+HS-251
Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 bewerten
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bildquelle: 

Zum Blog Hifi-Agent

Musik hören vereint heute Sound UND Design


Die gute alte Stereoanlage ist immer noch zentraler Mittelpunkt in den Wohnzimmern und zeugt von einer gewissen Wertschätzung an die Musik. Die Vinyl-Schallplatte wurde durch die CD abgelöst. Danach folgen die MP3 Player. Die Bedeutung einer Hifi-Anlage rückte in den Hintergrund. Doch mittlerweile erlebt sie ein Revival, nicht nur als Retro-Objekt, sondern vielmehr als optimale Voraussetzung für einen tollen Sound.

Musik im Alltagsleben

USB-Kabel herausziehen, Kopfhörer anschließen ist Grundlage für das Musikhören unterwegs. Kaum ein anderes Gerät hat einen solchen Zuspruch erlebt, wie der MP3 Player. Im Jahr 2001 brachte Apple den ersten iPod auf den Markt, der bis heute immer wieder verbessert wurde. Seit diesem Zeitpunkt gehört digitale Musik zum Alltag und kann in Online-Stores wie beispielsweise iTunes gekauft werden. Durch die Digitalisierung veränderte sich auch die Art und Weise, wie die Nutzer Musik hören. Via Bluetooth, Kabel oder WLAN kann überall der Lieblingsmusik gelauscht werden, wodurch eine neue Mobilität entsteht. Es ist ein Kontrast zur klassischen Stereoanlage.

Neue Technologien in altem Gewand 

 
Die heutigen Hifi-Anlagen sind deutlich flexibler und bieten Bluetooth-Schnittstellen, über die Smartphones und Tablets schnell mit der Anlage verbunden werden können. Dafür werden noch nicht einmal Kabel benötigt. Sogar die schicken Flachbildfernseher nehmen den Weg über die Hifi-Anlage, um einen perfekten Klang zu generieren. Die heutigen Lautsprecher und Hifi-Anlagen sind empfangsfähige Endgeräte, an die via Funk Musik übertragen werden kann. Mit dem Audio Client regelt der Nutzer den Empfang, wofür er das Smartphone mit der richtigen App nutzt. Alle Geräte, die über WLAN verfügen, können die Streaming-Dienste im Internet nutzen oder auf digitale Musikarchive zugreifen.

Was macht eine gute Hifi-Anlage aus?

Der Hifi-Verstärker ist das Herzstück einer Hifi-Anlage. Die meisten Anlagen bieten eine integrierte Variante. Doch je nachdem, wofür die Anlage genutzt wird, sollte am Verstärker nicht gespart werden. Denn er verbindet die Lautsprecher mit den unterschiedlichen Musikquellen. Die optimale Anlage ist eine Symbiose aus modernsten Technologien mit einem unbeschreiblichen, satten Sound. Denn nur klare, ausgefeilte Klanghöhen und tiefe, druckvolle Bässe gestalten die Musik zu einem besonderen Erlebnis.

Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 bewerten
Noch keine Bewertungen vorhanden

Zum Blog Hifi-Agent

Kopfhörervorverstärker Traveller – perfekter Klang für unterwegs

Backlinkseller

Lehmannaudio präsentiert mit seinem Kopfhörervorverstärker einen wahren Leckerbissen, der mit hochwertigen Bauteilen ausgestattet ist. Der Traveller ist der erste seiner Art (!) aus dem Hause Lehmannaudio und bietet ein perfektes Zusammenspiel des komplett analogen Preamps. Es entsteht ein perfekter Musikgenuss. Die beiden Bedienelemente lassen sich intuitiv bedienen. Gesteuert werden können die Lautstärke und die optimale Positionierung des Klangbilds im Mittenbereich. Strom erhält der Kopfhörervorverstärker von einem Lithium-Polymer-Akku, der bis zu 20 Stunden feinsten Musikgenuss ermöglicht. Der Akku wird mit dem mitgelieferten USB-Kabel wieder aufgeladen.

Besonderheiten in der Ausstattung

Der Kopfhörervorverstärker Traveller verfügt über ein hochwertiges Miniklinkenkabel, womit externe Musikquellen angeschlossen werden können. Ein- und Ausgangsbuchsen befinden sich sowohl auf der Vorderseite sowie auf der Rückseite des Gerätes, wodurch sich eine flexible Verkabelung ergibt. Die komplett analoge Performance sorgt für einen optimalen Hifi-Klang. Zudem besteht die Möglichkeit, den Traveller als Vorverstärker an die heimische Hifi-Anlage oder aber an Aktivboxen anzuschließen. Durch die „Center Adjust“ Funktion kann der Nutzer seinen individuellen Hörgenuss anpassen. Zudem wird ungleichmäßiges Quellmaterial optimal angeglichen. Dafür muss der Vorverstärker nicht einmal umgeschaltet werden. Durch seine kompakte Bauweise kann der Kopfhörervorverstärker überall verstaut werden, ohne viel Platz zu beanspruchen. Die Maße belaufen sich auf 80 mm in der Breite, 90 mm in der Tiefe und 25 mm in der Höhe. Der Frequenzgang liegt zwischen 20Hz und 30 kHz.

Preise und Verfügbarkeit

Der Traveller Kopfhörervorverstärker von Lehmannaudio ist ab sofort erhältlich und wird für einen Preis von 399,00 Euro zu haben sein.

Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 bewerten
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bildquelle: 

Zum Blog Hifi-Agent

Kopfhörervorverstärker Traveller – perfekter Klang für unterwegs


Lehmannaudio präsentiert mit seinem Kopfhörervorverstärker einen wahren Leckerbissen, der mit hochwertigen Bauteilen ausgestattet ist. Der Traveller ist der erste seiner Art (!) aus dem Hause Lehmannaudio und bietet ein perfektes Zusammenspiel des komplett analogen Preamps. Es entsteht ein perfekter Musikgenuss. Die beiden Bedienelemente lassen sich intuitiv bedienen. Gesteuert werden können die Lautstärke und die optimale Positionierung des Klangbilds im Mittenbereich. Strom erhält der Kopfhörervorverstärker von einem Lithium-Polymer-Akku, der bis zu 20 Stunden feinsten Musikgenuss ermöglicht. Der Akku wird mit dem mitgelieferten USB-Kabel wieder aufgeladen.

Besonderheiten in der Ausstattung

Der Kopfhörervorverstärker Traveller verfügt über ein hochwertiges Miniklinkenkabel, womit externe Musikquellen angeschlossen werden können. Ein- und Ausgangsbuchsen befinden sich sowohl auf der Vorderseite sowie auf der Rückseite des Gerätes, wodurch sich eine flexible Verkabelung ergibt. Die komplett analoge Performance sorgt für einen optimalen Hifi-Klang. Zudem besteht die Möglichkeit, den Traveller als Vorverstärker an die heimische Hifi-Anlage oder aber an Aktivboxen anzuschließen. Durch die „Center Adjust“ Funktion kann der Nutzer seinen individuellen Hörgenuss anpassen. Zudem wird ungleichmäßiges Quellmaterial optimal angeglichen. Dafür muss der Vorverstärker nicht einmal umgeschaltet werden. Durch seine kompakte Bauweise kann der Kopfhörervorverstärker überall verstaut werden, ohne viel Platz zu beanspruchen. Die Maße belaufen sich auf 80 mm in der Breite, 90 mm in der Tiefe und 25 mm in der Höhe. Der Frequenzgang liegt zwischen 20Hz und 30 kHz.

Preise und Verfügbarkeit

Der Traveller Kopfhörervorverstärker von Lehmannaudio ist ab sofort erhältlich und wird für einen Preis von 399,00 Euro zu haben sein.

Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 bewerten
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bildquelle: 

Zum Blog Hifi-Agent

GENELEC präsentiert G-Five Lautsprecher

Wie nicht anders zu erwarten, kommt aus dem Hause GENELEC wieder ein besonderes Highlight, welches speziell auf anspruchsvolle Hifi- und Heimbereich-Anwendungen ausgelegt ist. Der Hersteller bringt mit den G-Five-Lautsprechern Profisound ins heimische Wohnzimmer. Ohne Kompromisse bieten sie überragenden Klang und ausgereifte Technik und sind dabei einfach zu handhaben. Die GENELEC G-Five arbeiten ausschließlich aktiv, genauso wie die Studiosysteme. Dazu werden integrierte Verstärker verwendet, die hocheffizient arbeiten. Daher wird kein zusätzlicher Verstärker benötigt, um den Fernseher, den Computer, das iPad, die Spielekonsole oder das Smartphone mit den Boxen zu verbinden. Durch die ausgereifte Aktivtechnologie entsteht immer eine optimale Signaltreue.

Patentierte Ausstattung der G-Five

Zum Einsatz kommen für die Bässe und Höhen in den GENELEC G-Five nur Hochleistungschassis, die einzigartig aufeinander abgestimmt werden. Sie ermöglichen eine neutrale, exzellente Klangwiedergabe. Die Zweiwege-Technik der Lautsprecher ist in der Anordnung genau berechnet. In Kombination mit dem patentierten Directivity Control Waveguide™ entsteht ein einzigartiges Abstrahlverhalten. Die zwei integrierten Verstärker bieten jeweils 150 Watt für den Tieftöner. Die Hochtöner werden mit 120 Watt beliefert, sodass auch bei lauter Nutzung ein verzerrungsfreier, klarer Klang entsteht. Der professionelle Anspruch zeigt sich auch in der Gestaltung des Boxengehäuses. Denn es wurde dabei auf verwindungsfreies Aluminium zurückgegriffen. Das Aussehen wurde unter akustischen Gesichtspunkten designt.

Das Pflichtprogramm heißt Zuverlässigkeit

Die Lautsprecher GENELEC G-Five sind nicht nur belastbar, sondern auch mit einer Technologie ausgestattet, die für Zuverlässigkeit steht. Die leistungsstarke Elektronik verfügt über eine Schutzschaltung. Zudem schützen die Speaker ein solides Gitter. Eine maximale Flexibilität entsteht dadurch, dass GENELEC G-Five einzeln angeboten werden, um das System einfach aufstocken zu können. Der Stückpreis beläuft sich auf 1.701,00 Euro (UVP).

Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 bewerten
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bildquelle: 

Zum Blog Hifi-Agent

GENELEC präsentiert G-Five Lautsprecher

Wie nicht anders zu erwarten, kommt aus dem Hause GENELEC wieder ein besonderes Highlight, welches speziell auf anspruchsvolle Hifi- und Heimbereich-Anwendungen ausgelegt ist. Der Hersteller bringt mit den G-Five-Lautsprechern Profisound ins heimische Wohnzimmer. Ohne Kompromisse bieten sie überragenden Klang und ausgereifte Technik und sind dabei einfach zu handhaben. Die GENELEC G-Five arbeiten ausschließlich aktiv, genauso wie die Studiosysteme. Dazu werden integrierte Verstärker verwendet, die hocheffizient arbeiten. Daher wird kein zusätzlicher Verstärker benötigt, um den Fernseher, den Computer, das iPad, die Spielekonsole oder das Smartphone mit den Boxen zu verbinden. Durch die ausgereifte Aktivtechnologie entsteht immer eine optimale Signaltreue.

Patentierte Ausstattung der G-Five

Zum Einsatz kommen für die Bässe und Höhen in den GENELEC G-Five nur Hochleistungschassis, die einzigartig aufeinander abgestimmt werden. Sie ermöglichen eine neutrale, exzellente Klangwiedergabe. Die Zweiwege-Technik der Lautsprecher ist in der Anordnung genau berechnet. In Kombination mit dem patentierten Directivity Control Waveguide™ entsteht ein einzigartiges Abstrahlverhalten. Die zwei integrierten Verstärker bieten jeweils 150 Watt für den Tieftöner. Die Hochtöner werden mit 120 Watt beliefert, sodass auch bei lauter Nutzung ein verzerrungsfreier, klarer Klang entsteht. Der professionelle Anspruch zeigt sich auch in der Gestaltung des Boxengehäuses. Denn es wurde dabei auf verwindungsfreies Aluminium zurückgegriffen. Das Aussehen wurde unter akustischen Gesichtspunkten designt.

Das Pflichtprogramm heißt Zuverlässigkeit

Die Lautsprecher GENELEC G-Five sind nicht nur belastbar, sondern auch mit einer Technologie ausgestattet, die für Zuverlässigkeit steht. Die leistungsstarke Elektronik verfügt über eine Schutzschaltung. Zudem schützen die Speaker ein solides Gitter. Eine maximale Flexibilität entsteht dadurch, dass GENELEC G-Five einzeln angeboten werden, um das System einfach aufstocken zu können. Der Stückpreis beläuft sich auf 1.701,00 Euro (UVP).

Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 bewerten
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bildquelle: 

Zum Blog Hifi-Agent

Intelligente Lösung – Die Nubert Spaceboxes

Wer vor dem Kauf von neuen Lautsprechern steht, stellt sich zwangsläufig die Frage, wie die neuen Boxen klingen und wie sie sich optisch in die Wohnlandschaft des Wohnzimmers integrieren lassen. Passen die Boxen auf der Wunschliste von der Größe her an den Platz, den der Nutzer ausgewählt hat? Fragen über Fragen, die sich gestellt werden. Doch meist lassen sie sich nicht so leicht beantworten, wenn der konventionelle Weg gegangen wird. Nubert schafft Abhilfe und bietet eine kostenlose App, mit der sehr elegant die vielen Fragen beantwortet werden können. Die kostenlose App ist sowohl im Apple App Store, wie auch im Google Play Store für die Betriebssysteme iOS und Android zu haben. Grundlage der App sind die vier aktuellen Modelle der nuPro-Aktivboxen-Serie, die virtuell in das eigene Zuhause eingebunden werden können. Die Darstellung erfolgt dreidimensional und maßstabsgetreu, sodass der ausgesuchte Aufstellort genau betrachtet werden kann. Wird das Smartphone oder Tablet bewegt, werden dem Nutzer unterschiedliche Betrachtungswinkel geboten.

Und wie funktioniert das?

Das ist eigentlich ganz einfach. Nach dem Download der App benötigt der Nutzer lediglich ein DIN A 4 Blatt, auf dem sich eine spezielle Grafik befindet. Diese Grafik kann einfach ausgedruckt werden. Das Blatt wird anschließend an den ausgewählten Aufstellort gelegt. Mithilfe der Kamera des Smartphones und Tablets, die genau auf den Aufstellort gerichtet wird, erscheint auf dem Display eine dreidimensionale Abbildung. Schnell erkennt der Nutzer, ob er den richtigen Platz gewählt hat. Andere Serien von Lautsprechern aus dem Hause Nubert sind zurzeit noch nicht verfügbar, aber in der Planung. Dazu gehören die Lautsprecherserien der nuBox-, nuVero- und nuLine-Reihe, die auch in der App integriert werden.

Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 bewerten
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bildquelle: 

Zum Blog Hifi-Agent

Neue Lautsprecherserie von Magnat

Der Hersteller Magnat, mit Firmensitz in Pulheim bei Köln, hat seine Produktpalette erweitert. Der Name der neuen Lautsprecherserie lautet Quantum 1000 S. Am Start sind das Standmodell 1009 S, der Lautsprecher 1003 S, der in einem Regal seinen Platz findet und natürlich auch einen Center-Speaker, mit der Modellbezeichnung 1000 S. Magnat hat bei der Entwicklung und bei der grundlegenden Auslegung auf die Eigenschaften zurückgegriffen, die schon aus Vorgängermodellen bekannt sind. Gewürzt mit technischen Neuentwicklungen, wie beispielsweise einer Hochtonkalotte, die im High-End Bereich mitspielt und eine deutlich breitere Sicke vorweist, präsentiert sich dem Hörer ein perfekter Klang. Die optimale Abstrahlung bieten Frequenzen von über 20 kHz. Zusätzlich wird dem Hörer durch die Konstruktion des Chassis eine natürliche, klare Klangübertragung geboten. Dieser ist von den absoluten Spitzenmodellen bekannt.

Eigenschaften

Die Standbox Quantum 1009 S bietet eine Besonderheit. Diese zeigt sich in zwei 200 mm Tieftönern, die in der Box verbaut wurden. Sie bieten im Bassbereich eine ausdrucksstarke und kraftvolle Performance. Im Mitteltonbereich sorgen 170 mm Treiber für klare Mitten. Verantwortlich für das optimale Klangbild ist die Membran, die über Biegewellen verfügt. Es entsteht eine kontrollierte Abstrahlung, die das Ohr des Musikliebhabers erreicht.
Gut durchdacht ist die Anbringung der Frequenzweichen. Auf zwei getrennten Platinen wurden sie montiert. Dadurch entsteht der besondere Effekt, dass jegliche Störeinflüsse eliminiert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Das Paar Quantum 1009 S Standlautsprecher kostet stolze 4.498,00 Euro. Die Regallautsprecher 1003 S liegen bei einem Preis von 1.598,00 Euro je Paar. Für den Centerspeaker 1000 S wird ein Preis von 1.199,00 Euro fällig. Ab Mitte Juli 2014 ist die neue Quantum-Serie erhältlich.

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_0_9?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=magnat%20quantum&sprefix=magnat+qu%2Caps%2C172&rh=i%3Aaps%2Ck%3Amagnat%20quantum
Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 bewerten
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bildquelle: 

Zum Blog Hifi-Agent

Samsung Galaxy Alpha – Edel Smartphone mit Metallcase?

Die Gerüchte um ein neues hochwertiges Smartphone von Samsung in einem Metallgehäuse reißen aktuell nicht ab. Zu groß war die Ernüchterung bei vielen als das Galaxy S5 gezeigt wurde, denn dieses hatte wiederum das normale Plastikgehäuse und nicht ein Metallgehäuse wie viele vielleicht erwartet hätten, angesichts der Apple Konkurrenz.

Augustrelease

Im August soll nun ein neues Samsung Smartphone mit der Bezeichnung Galaxy Alpha auf den Markt kommen, welches über ein Metallgehäuse verfügen soll. Damit will Samsung wohl dem Konkurrenten Apple noch mehr Druck machen, denn die haben bekanntlich schon immer ein sehr ansprechendes Design auf der Rückseite. Laut einem Bericht von Channelpartner wird das nächste Highend Smartphone von Samsung mit einem 4,7 Zoll Display ausgestattet sein und soll zudem auch wieder die AMOLED Technologie haben. Zur Auflösung wurde noch nichts gesagt, allerdings könnte Samsung auch hier ein QHD Display verbauen, wie es bereits beim in Korea erhältlichen Galaxy S5 LTE-A erhältlich ist. Das neue Galaxy Alpha soll zudem laut dem Bericht mit nur 6mm auch deutlich dünner werden. Damit wäre es sogar dünner als das iPhone 5S, welches ebenfalls schon sehr dünn gebaut ist. Die Experten erwarten den Launch des Smartphones schon im August, weshalb Samsung hier wieder Apple etwas zuvor kommen würde, da diese wohl angeblich ihr neues Modell erst im September – Oktober vorstellen werden. Insgesamt bleibt es somit spannend um die Vorherrschaft im Smartphone Geschäft, denn Apple und auch Samsung werden sich nicht lumpen lassen.

Quelle: Channelpartner

Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 bewerten
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bildquelle: 

Zum Blog Hifi-Agent