Borderlands The Pre-Sequel: Details zum Umfang bekannt

Backlinkseller

In einem erneuten Interview äußerte sich Gearbox Softwars Randy Pitchford zum Umfang des kommenden „Borderlands: The Pre-Sequel“. Der Titel erscheint noch in diesem Jahr.

 

Borderlands-ThePre-Sequel-Screenshot-2

 

Nach der offiziellen Ankündigung sprach Randy Pitchford von Gearbox Software in einem aktuellen Interview nun über den voraussichtlichen Umfang von „Borderlands: The Pre-Sequel“. Auf die Frage von PCGamer, welche Größe der kommende Titel aufweisen würde, antwortet Pitchford, dass der nächste Teil sicherlich nicht so umfangreich ausfallen wird wie „Borderlands 2“, aber möglicherweise etwas größer als „Borderlands“.

 

“Das ist eine gute Frage. [...] Es ist wirklich umfangreich. Ich denke aber nicht, dass es so umfangreich sein wird wie Borderlands 2. Es ist genauso groß oder möglicherweise etwas größer als Borderlands 1. Es könnte genau zwischen diesen beiden liegen. Wenn es um den Preis geht, dann ist da noch nichts in Stein gemeißelt. Es muss mit dem korrekten Preis versehen werden.”

Galaxy S5 vs iPhone 5S: Daten im Vergleich

Backlinkseller

Nachdem nun das Galaxy S5 von Samsung auf den Markt gekommen ist, muss sich Apple gegen ein neues Smartphone behaupten, das dem iPhone 5S Konkurrenz machen kann. Doch wie sieht es eigentlich aus? Hat das Galaxy S5 die bessere Technik? Wir haben uns beide Datenblätter mal etwas genauer angeschaut und sie in den folgenden Zeilen gegenüber gestellt.

 

n15756_g

 

Kriterium

Samsung Galaxy S5

iPhone 5S

Display

Auflösung

1.080 x 1.920

1.136 x 640

Bildschirmgröße

12,7 cm Diagonale

10,16 Diagonale

Kontrast

1.794:1

800:1

Helligkeit

437 cd/m²

542 cd/m²

Farbtreue

95%

98%

Betriebssystem

Betriebssystem

Android 4.4.1

IOS 7

Startgeschwindigkeit

Geschwindigkeit

ca. 19 Sekunden

ca. 24 Sekunden

Akku

Laufzeit bei tatsächlich aktiver Nutzung

Um die 11 Stunden

Um die 9 Stunden

Alice Madness Returns


Denke ganz schnell an eine Wasserpfeife rauchende Raupe, eine grinsende Katze und einen Hasen, der gemütlich Tee schlürft. Nun was fällt dir spontan ein? Genau, Alice im Wunderland. Doch bei unserem heutigen Test gibt es keine kleine süße Alice in einem wunderschönen Wunderland, doch dazu später mehr.

 

Alice 1

 

Unsere Geschichte beginnt in einem Irrenhaus, indem die psychisch labile Alice Liddell wohnt und mit aller Kraft versucht, den Tod ihrer Eltern zu verarbeiten. Diese sind nämlich bei einem Hausbrand gestorben und Alice selbst gibt sich die Schuld daran. Als Alice nun ihren Therapietermin beendet hat und auf die Straße geht, sieht sie ein weißes Kaninchen, welches sie, wie sollte es auch anders sein, ins Wunderland führt. Dort angekommen, bemerkt Alice, dass ein großer brennender Zug alles zu vernichten droht.

 

Gamer-Arena: Wir suchen neue Spieletester!

Backlinkseller

Wir, die Jungs von Gamer-Arena.de, suchen momentan dringend nach einen neuen Spieletester. Dich erwartet ein sympathisches Team und eine riesige Entfaltungsfreiheit. Doch was genau musst du machen?

 

Suche-Spieletester

 

Als Spieletester bei Gamer-Arena testet man natürlich verschiedene Spiele, die wir von den jeweiligen Entwicklern zur Verfügung gestellt bekommen. Je nach dem welches Spiel du unter die Lupe nehmen musst, fällt auch deine Arbeit unterschiedlich aus. In manchen Fällen reicht ein Test-Artikel. Es kommt aber auch vor, dass du mehr machen musst. So soll kurz nach dem Release ein „Erster Eindruck“ veröffentlicht werden, bevor dann später die eigentlich Review folgt.

 

Außerdem musst du gelegentlich Screenshots anfertigen und auch das Aufnehmen und Schneiden von Gameplay-Videos wäre manchmal eine Aufgabe. Natürlich müssen wir hierbei aber deine technischen Möglichkeiten berücksichtigen. Videos sind demnach nicht unbedingt Pflicht aber gerne gesehen.

 

Hilfe beim Testen?

 

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – Ab sofort für PS4 verfügbar


Die Verantwortlichen von Square Enix freuen sich bekannt geben zu dürfen, dass ab sofort die Playstation 4 Fassung von „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“ erhältlich ist.

 

FFXIV_PS4_140414 (3)

 

Das bereits auf PC und Playstation 3 erschienene „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“ ist nun auch für die Next-Gen-Konsole Playstation 4 erhältlich. Neben einer umfangreich überarbeiteten Grafik bietet diese Version auch die Möglichkeit des Remote Plays mit der PS Vita. Somit kann man das Abenteuer überall nach Belieben fortsetzen. Ebenfalls neu ist dank der Next-Gen-Konsole die Share-Funktion, mit dessen Hilfe ihr eure besten Momente streamen könnt. Des Weiteren lässt sich der Titel auch mit Maus und Tastatur spielen.

 

Titanfall: Erstes Map-Pack kommt im Mai

Bereits im Mai soll das erste Map-Pack für den Online-Shooter „Titanfall“ erscheinen. Dieses trägt den Titel „Expedition“ und wird drei neue Karten mit sich bringen.

 

Titanfall-Expedition-Logo

 

Vor einigen Monaten wurde der Online-Shooter „Titanfall“ aus dem Hause Respawn Entertainment veröffentlicht und im Mai soll nun der erste Download-Nachschub folgen. Im Detail handelt es sich hierbei um ein Map-Pack, das laut den Verantwortlichen auf den Titel „Expedition“ hört und im Mai erscheinen soll. Interessierte Spieler müssen für insgesamt drei neue Karten einen Unkostenbeitrag von 9,99 Euro bezahlen. Diese zusätzlichen Maps heißen Runoff, Swamplands und Wargames.

 

Bei Runoff findet ihr eine Karten vor, die hauptsächlich aus Rohren und Wasser besteht und somit zahlreiche Deckungsmöglichkeiten bieten soll. In Swamplands verschlägt es euch in die Ruinen einer „archaischen Alien-Technologie“, die mittlerweile von einer Vielzahl an Bäumen überwuchert ist. Die letzte Karte, Wargames, stellt einen Schauplatz dar, der im Training-Simulator von „Titanfall“ angesiedelt ist.

Interview mit SvenSka von BlueRangersLP

Mittlerweile ist es zru Tradition geworden, dass wir am Dienstag ein Interview veröffentlichen. Dieses Mal haben wir ein kleines Pläuschen mit SvenSka von den BlueRangers gehalten und dabei spannende Informationen erhalten. Doch am besten lest ihr selbst!

 

BlueRangers_Logo

 

Wie bist du auf die Idee gekommen, Videos auf YouTube hochzuladen?

Als ich vor 4 Jahren meinen ersten Versuch mit einem eigenen YouTube-Channel startete, hatte ich ungefähr die gleiche Idee, wie ich sie jetzt mit drei anderen Kumpels auch hatte. Unser aller Hobby ist das Zocken und sich dabei austauschen, seien es wütende Fluchparolen, konstruktives Bewerten oder flache Witze. Diese Momente wollte ich/wollten wir mit Gleichgesinnten, am besten auch auf großer Bühne, teilen – und hierfür ist YouTube ja wohl die größte Zulaufstelle für solche Absichten.

 

Project CARS: Neue Bilder und Videos

Zum kommenden Next-Gen-Renntitel „Project CARS“ sind neben neue Screenshots und mehrere Videos veröffentlicht worden. Das Rennspiel soll Ende 2014 erscheinen.

 

053

 

Nachdem bekannt wurde, dass das kommende Rennspiel „Project CARS“ das kürzlich enthüllte VR-Headset von Sony unterstützen wird, spendierte man uns nun neue Bilder. Darauf zu sehen sind neben verschiedenen Fahrzeugen auch unterschiedliche Streckenabschnitte und auch die Cockpit-Perspektive rückt erneut in den Mittelpunkt. Des Weiteren wurden einige Videos veröffentlicht, in denen die Darstellungen von Wasser, Rauch, Schotter und Ähnliches demonstriert werden. Das Videomaterial findet ihr in unserem separaten Artikel.

 

Die besagten Bilder sind allerdings unterhalb dieser Meldung eingebettet. Die Rennsimulation „Project CARS“ befindet sich derzeit für PC, Playstation 4 und Xbox One in der Entwickler. Darüber hinaus wird es auch eine passende Version für die Wii U geben. Mit einer Current-Konsol-Unterstützung ist dagegen nicht zu rechnen.

 

Project-CARS-Screenshot-10
Project-CARS-Screenshot-8
Project-CARS-Screenshot-3
Project-CARS-Screenshot-7
Project-CARS-Screenshot-5
Project-CARS-Screenshot-4
Project-CARS-Screenshot-6
Project-CARS-Screenshot-2
Project-CARS-Screenshot
Project-CARS-Screenshot-11
Project-CARS-Screenshot-9

 

War of the Vikings: Vollversion ab sofort erhältlich

Das Mulitplayer-Actionspiel „War of the Vikings“ ist ab sofort erhältlich. Zuvor konnte man Beta-Version bereits über Steam downloaden.

 

War-of-the-Vikings-Screenshot-6

 

Nachdem man die Beta-Version von „War of the Vikings“ bereits seit Ende 2013 über Steam Early Access erwerben konnte, steht ab heute die Vollversion zur Verfügung. Mit ihrem aktuellen Projekt ermöglichen euch die Mannen von Paradox Interactive epische Multiplayer-Schlachten zwischen Nordmännern und Angelsachsen, die mit bis zu 64 Spielern ausgetragen werden. Als Schauplatz dienen hierbei verschiedene Orte in Britannien zur Zeit des 9. und 10. Jahrhunderts.

 

Die Entwickler konzentrierten sich hierbei nicht nur auf eine realitätsnahe Umgebung sondern auch auf authentische Waffen und Rüstungen, die ihr im Verlaufe eures Abenteuers schrittweise freischalten werdet. Für weitere Eindrücke findet ihr in den folgenden Zeilen neben einigen Screenshots auch einen Trailer, der mehrere Spielszenen enthält und Lust auf mehr macht. „War of the Vikings“ ist ab sofort für etwas 20 Euro erhältlich.