Top 5 Drucker in Deutschland 2014

Backlinkseller

Druckermodelle gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Doch wie findet man ein leistungsstarkes und hochwertiges Druckermodell und worauf sollte beim Kauf noch geachtet werden?

Laser- vs. Tintenstrahldrucker

Laserdrucker

Ganz ohne Bezug zum Einsatzbereich lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten. Bei einer Einzelplatzlösung ist so zum Beispiel unwichtig, ob das gewählte Druckermodell einen eigenen Netzwerkanschluss besitzt. Handelt es sich um mehrere Drucker, ist dieses Kriterium natürlich viel wichtiger. Und wer nur gelegentlich etwas ausdrucken möchte, für den ist es nicht wichtig, dass der Drucker 40 Seiten pro Minute schafft. In diesem Fall sollte der Drucker allerdings mit minimaler Geräuschentwicklung und geringen Abmessungen überzeugen. Ein sehr wichtiges Kriterium, welches auf jeden Bereich übertragbar ist, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier sind besonders die Folgekosten ein wichtiges Kriterium.

10 Tipps um die Druckkosten zu senken


Sie möchten effizienter arbeiten und Ihre Druckkosten auf ein Minimum senken? Dann sollte dieser Wunsch bereits bei der Anschaffung Ihres Druckers erfüllt und sich für ein Gerät entschieden werden, welches eine günstige Nutzung und den Einsatz alternativer Toner oder Druckerpatronen ermöglicht.

Unattraktiv hohe Druckkosten einfach vermeiden

Mit der Anschaffung eines Druckers, für den man nicht auf originale Patronen und Toner zugreifen muss, leistet man einen aktiven Beitrag für eine sichtbare Ersparnis. Der Abstand zu Sparangeboten beim Druckerkauf ist angeraten, da hier die Preise für Zubehör häufig sehr hoch sind und man auf Dauer nicht wirklich sparen kann. Neben diesem Aspekt sollte man in der Druckernutzung umdenken und überlegen, ob jeder Ausdruck wirklich notwendig ist oder ob man mit einer virtuellen Kopie nicht die gleiche Wirkung erzielen und kein Geld in einen Ausdruck investieren muss. Ebenso ist es ratsam, Papier beidseitig zu bedrucken und so einer unnötigen Abholzung der Wälder entgegenzuwirken. Die Senkung Ihrer Druckkosten in der Firma wirkt sich nicht nur positiv auf Ihre Effizienz aus, sondern ist ein Aspekt des ökologischen Gedankens und Ihre Entscheidung für eine bessere und sauberere Umwelt. In vielen Unternehmen wird mehr gedruckt, als eigentlich notwendig wäre. Oftmals sind viel zu hohe Kosten kein Produkt eines nicht überlegt gewählten Tintenstrahldruckers, sondern ein Resultat aus den unten aufgeführten Punkten nach der Anschaffung des Geräts.

Wie viel Arbeitsspeicher braucht der Drucker?


ArbeitsspeicherEin allseits bekanntes Problem: Die Zeit verrinnt, die Technik streikt. Wenn die Präsentation für den Chef oder die Hausarbeit auf den letzten Drücker ausgedruckt werden soll, braucht es als letztes Fehlermeldungen wie „Print Overrun“ oder „Seite zu komplex“. Trotz gefüllter Tonerpatronen kommt dies jedoch vor. Woran liegt es?
Ab Auflösungen von 300dpi werden zuweilen unsaubere Druckbilder und unvollständige Seiten ausgegeben. Der Grund ist kein komplizierter Hardwarefehler – es fehlt schlicht und ergreifend ausreichender Arbeitsspeicher.

Für ausreichend Arbeitsspeicher sorgen oder nachrüsten

Drucker stoßen schneller an ihre Grenzen, als man gemeinhin vielleicht denkt – zum Beispiel dann, wenn sich zu dem herüberkopierten Aufsatz aus einer Website noch unbemerkt JPGs und PNGs gesellen. Druckt man öfter PostScript-Dokumente oder komplexe Grafiken aus, bedarf es einer zufriedenstellenden Dimensionierung des Druckergeräts.

Originale vs kompatible Druckerpatronen und Toner – Unterschiede und Empfehlung


Drucker sind heute ein fester Bestandteil der Büroausstattung. Ohne die Geräte ist der Alltag kaum möglich. Schließlich erlauben es die Ausgabegeräte diverse Dokumente zu drucken. Doch neben den zahlreichen positiven Aspekten gibt es auch einen entscheidenden Nachteil: Die Kosten. Zwar hält sich der Anschaffungspreis häufig in Grenzen, aber die Ausgaben für Druckerpatronen und Toner belasten das Budget enorm. Um die laufenden Kosten von Druckern zu senken, greifen viele zu kompatiblen Produkten, weil sie im Vergleich zu den Originalen wesentlich günstiger sind. Doch sind sie auch gleichwertig? Oder besteht die Gefahr, dass die teuren Geräte dadurch beschädigt werden? Wir haben hierzu einige Informationen zusammengestellt, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern sollen.

Originale vs kompatible Druckerpatronen und Toner – Unterschiede und Empfehlung


Drucker sind heute ein fester Bestandteil der Büroausstattung. Ohne die Geräte ist der Alltag kaum möglich. Schließlich erlauben es die Ausgabegeräte diverse Dokumente zu drucken. Doch neben den zahlreichen positiven Aspekten gibt es auch einen entscheidenden Nachteil: Die Kosten. Zwar hält sich der Anschaffungspreis häufig in Grenzen, aber die Ausgaben für Druckerpatronen und Toner belasten das Budget enorm. Um die laufenden Kosten von Druckern zu senken, greifen viele zu kompatiblen Produkten, weil sie im Vergleich zu den Originalen wesentlich günstiger sind. Doch sind sie auch gleichwertig? Oder besteht die Gefahr, dass die teuren Geräte dadurch beschädigt werden? Wir haben hierzu einige Informationen zusammengestellt, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern sollen.

Canon Service und Druckerzubehör

Canon DruckerDas japanische Traditionsunternehmen Canon, welches bereits 1937 in Tokio ins Leben gerufen wurde, zählt zu den führenden Herstellern von qualitativ hochwertigen Druckern auf dem weltweiten Markt. Innerhalb seines breit gefächerten Produktsortiments bietet der Hersteller nicht nur diverse kompakte Geräte für eine Verwendung in den heimischen vier Wänden oder kleineren Büros, sondern darüber hinaus auch zahlreiche leistungsstarke Fotodrucker im A3+-Format an, welche sich für einen Einsatz im semiprofessionellen Bereich prädestinieren. Auch bei der Suche nach dem passenden Druckerzubehör lässt Canon seine Kunden nach dem Kauf eines hauseigenen Geräts nicht im Stich: Auf der offiziellen Internetplattform canon.de lassen sich neben kompatiblen Druckerpatronen auch im Handumdrehen hochwertiges Fotopapier und Software aufspüren.

Umfangreiche Auswahl an Druckerpatronen und Fotopapier, kostenlose Software und Treiber

Die besten Drucker 2013

Aufgrund einiger Anfragen möchten wir Ihnen an dieser Stelle eine kleine Übersicht der besten und beliebtesten Drucker 2013, welche in einem Test (z.B. von Stiftung Warentest) besonders gut oder sogar als Testsieger abgeschnitten haben, vorstellen.

HP Officejet Pro 276dwHP Officejet Pro 276dw Multifunktionsgerät

Testsieger unter den Tintenstrahldruckern bei Stiftung Warentest (Heft 10/2013) Qualitätsurteil Gut (1,9) Sehr schneller Druck (auch in Farbe)und eine kurze Aufwärmzeit sprechen für den Pro 267dw. Doch mit am beeindruckensten ist die sehr gute Farbqualität und das bei geringeren Kosten im Vergleich gegeüber konkurrierenden Laserdruckern.

 

Canon Pixma iP7250 TintenstrahldruckerCanon Pixma iP7250

Testsieger unter den “einfachen Druckern” bei Stiftung Warentest (Heft 04/2013) – Qualitätsurteil Gut (2,1). Dank AirPrint Unterstützung ist beim Pixma iP7250 auch das Drucken von Smartphones und Tablets möglich. Auto Duplex Druck sowie Direct Disc Print ist möglich. Zusätzlich überzeugt dieser recht günstige Drucker, mit einer sehr guten Druckqualität.

Epson Drucker XP-800Expression Premium XP 800 von Epson

Druckvorbereitung fürs Layouten von Magazinen etc.

Bis noch vor wenigen Jahren war das Herausgeben von Zeitschriften und Magazinen eine sehr aufwendige Arbeit, die noch größtenteils per Hand erledigt wurde. Schreibmaschinen wurden anstatt eines PCs verwendet und Layouter nutzten Klebstoff und Schere.
Grundvoraussetzungen an Hard- und Software fürs Layouten
Durch den technischen Fortschritt sind die Produkte nicht immer besser geworden. Auch ein Computer macht die Arbeit nicht alleine, doch entsprechende PC Programme, wie beispielsweise Adobe InDesign, dessen Anwendung man in einem InDesign Kurs erlernen kann, erleichtern die Arbeit ungemein.
Im Prinzip genügt für …

Zum Blog Drucker Guide

CDs bedrucken

Eine CD oder DVD ist ein sehr praktisches, weit verbreitetes und einfach zu handhabendes, digitales Speichermedium. Mit einem CD/DVD Brenner ist das Erstellen von eigenen CDs ein Kinderspiel. Nicht selten sammelt sich deshalb zuhause eine große Zahl von CDs mit Bildern, Musik, Filmen oder wichtigen Dateien und Daten, über die es gilt den Überblick zu behalten. CDs sollten deshalb beschriftet werden, um deren jeweiligen Inhalt kenntlich zu machen. Dies ist zwar mit einem geeigneten Stift auch per Hand möglich, schöner, haltbarer und professioneller sind allerdings bedruckte …

Zum Blog Drucker Guide

3D-Drucker im Alltag: Was können sie wirklich?

3D-Drucker auf dem Vormarsch in den Alltag
Vor ein paar Jahren wäre das Thema 3D-Druck im Alltag aufgrund der hohen Unkosten durch 3D-Drucker noch kaum vorstellbar gewesen. Heute haben sie allerdings bereits durch einen drastischen Preisverfall den Einzug in private Haushalte gefunden und erfreuen sich aufgrund ihrer vielfältigen Anwendung großer Beliebtheit. Auch diverse Händler aus dem Internet nehmen eigene 3D-Modelle entgegen und produzieren sie zu einem günstigen Preis. Aber was können diese kleinen Wundergeräte eigentlich genau?
Ein 3D-Drucker erhitzt Kunststoff, welches …

Zum Blog Drucker Guide