Eine wichtige Haushaltshilfe: die Waschmaschine


washing-drum-438358_1280

Kein moderner Haushalt kommt heute ohne eine Waschmaschine aus. Insbesondere für Großfamilien ist eine gute Waschmaschine ein regelrechtes sogenanntes “Geschenk des Himmels”.

Laut dem statistischen Bundesamt DESTATIS verfügten im Jahr 2013 insgesamt 94,5 der Haushalte die an einer Umfrage zur Ausstattung privater  Haushalt mit Haushalts- und sonstiges Geräten in Detuschland teilnahmen, über eine Waschmaschine. Grundlage der Statistik bildet eine Hochrechnung auf 1000 Haushalte.

Auf www.waschmaschinentest.net wird hervorgehoben das zurzeit die meistgekaufte Waschmaschine die Siemens iQ300 ist. Grundlage für die Empfehlung ist die Bestsellerliste von einem großen Online Verkaufs Plattform. Auf dem Portal waschmaschinentest.net gibt es immer eine aktuelle Testsieger und Bestseller Liste.

Historisches zur Waschmaschine

Offizielle Spritpreise von Tankstellen im Web, in Apps und Widgets vergleichen


Das Bundeskartellamt hat vor einiger Zeit die Arbeitsgruppe Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (kurz MTS-K) ins Leben gerufen. Tankstellen in Deutschland übermitteln nun die aktuellen Preise der Kraftstoffarten Super E5, Super E10 und Diesel an die MTS-K. Diese bündelt die Daten, welche im 5 Minuten Takt aktualisiert werden und gibt diese an zugelassene Verbraucher-Informations-Portale weiter.

kraftstoffbilliger.de ist ein solcher Dienst und kann im Web, per App oder Widget genutzt werden. Die Bedienung ist simpel: Einfach einen Ort per Autocomplete eingeben und schon ist man auf der Übersichtsseite. Dort werden die Tankstellen nach dem niedrigsten Preis sortiert angezeigt. Man kann dann noch die Kraftstoffart wechseln. Diese Einstellung bleibt gespeichert.

Webmaster können Widgets für eine Region einbetten. Hier mal ein Beispiel für Varel:

Falls ihr ein Android oder Windows Phone Gerät habt:

kraftstoffbilliger.de

Download @
WP8 Store

Mit PokaMax Postkarten online versenden – Verlosung von Gutscheinen

Backlinkseller

Vor 9 Jahren wurde der Online-Dienst PokaMax gegründet. Es handelt sich um einen Service zum Versenden von Postkarten: Der Benutzer kann Fotos und Texte einstellen und danach die Postkarte absenden. Darauf hin druckt PokaMax diese Karte und gibt diese in den Versand.

Der Dienst kann sowohl über einen Computer im Web als auch von mobilen Geräten per App genutzt werden. Sehr flexibel zeigt sich PokaMax auch bei der Auswahl der Zieladresse – diese kann sich an einem beliebigen Ort auf der Welt befinden.

Diverse Zusatzoptionen (Collagen, Panorama, Grußkarte etc.) und die Akzeptanz diverser Zahlungsdienstleister runden das Angebot ab.

Wir konnten den Dienst testen und haben die Erfahrungen in einem Video festgehalten:

Ihr könnt selbst einen Gutschein für das Versenden einer Postkarte bei PokaMax gewinnen:

a Rafflecopter giveaway

Dazu müsst ihr euch lediglich in diesem Formular eintragen und einen Kommentar im Blog hinterlassen. Eine weitere Chance könnt ihr euch mit einem Tweet holen.

Gif Dateien mit wenigen Klicks aus YouTube Videos generieren

Backlinkseller

Mit dem kostenlosen Online-Dienst GIF YouTube lassen sich Sequenzen aus Videos, welche bei YouTube gehostet werden, extrahieren und als animierte GIF-Dateien abspeichern.

Dazu kann man entweder die Webseite aufrufen und den YouTube-Link einfügen oder aber vor der URL eines bei YouTube aufgerufenen Videos “gif” einsetzen (siehe Titelbild).

Dann lässt sich ein Startzeitraum und die Länge einstellen. Maximal sind 10 Sekunden möglich.

Was haltet ihr von GIF-Animationen im Web? Damals sehr beliebt – dann etwas in Vergessenheit geraten und heute wieder in den sozialen Netzwerken oder Werbenetzwerken zu finden…

Zum Blog de.merq.org

Google plant Internetzugriff über Satelliten anzubieten


Google möchte auch in abgelegeneren Regionen schnelles Internet anbieten und plant daher ein Satellitennetzwerk für den Zugriff aufs Internet aufzubauen.

Laut Wall Street Journal möchte Google mehr als 3 Mrd. USD in dieses Projekt investieren. Um die 180 kleinere Satelliten sollen um den Orbit fliegen und den Zugriff auf das Internet ermöglichen.

Bereits vor einiger Zeit hatte Google die Idee, den Internetzugang mit einer angemessenen Geschwindigkeit zur Verfügung zu stellen: Das Projekt Loon besteht aus mehreren Ballons, welche Signale zur Erde schicken.

Zum Blog de.merq.org

Apple kauft Beats für 3 Mrd. USD

Apple hat nun den Kauf von Beats beschlossen. Beats stellt Kopfhörer mit einem gewissen Style-Faktor her. Mit diesen Geräten können sich auch hierzulande viele Musikliebhaber identifizieren.

Die Mitbegründer werden zu Apple wechseln. Apple wolle in die Musik – Branche investieren. Die Marke soll allerdings wie gewohnt weitergeführt werden. Was haltet ihr von Beats? Passen die Marken zusammen?

 

Zum Blog de.merq.org

Verschlüsselungstool Truecrypt eingestellt? Ältere Versionen und Alternativen.

Truecrypt ist ein kostenloses Ver-/Entschlüsselungstool für Dateien. Nun wurde auf der Projektseite bekanntgegeben, dass die Software unsicher sei und Alternativen verwendet werden sollen. Außerdem wurden alte Versionen gelöscht und eine neue Version nur noch zum Entschlüsseln von Dateien bereitgestellt.

Was hinter dieser Nachricht steckt und ob diese wirklich von den Erfindern von Truecrypt stammt können wir momentan leider nur mutmaßen.

Von der Installation der neuesten Version wird schon wegen dem eingeschränkten Funktionsumfang abgeraten. Golem stellt zur Zeit die letzten funktionstüchtigen Versionen hier zur Verfügung.

Eine Alternative wäre beispielsweise Bitlocker, welche in neueren Windows-Versionen integriert ist.

Man sollte auf jeden Fall die aktuelle Entwicklung bzgl. Truecrypt verfolgen.

[Update] Ein Insider hat angeblich Kontakt zu einem Truecrypt Mitarbeiter herstellen können. Dieser Entwickler habe die Nachricht bestätigt. [/Update]

Zum Blog de.merq.org

Briefe online versenden

In diesem Beitrag soll es um das postalische Versenden von physischen Briefen über BriefKlick gehen.

Ohne Anmeldung kann es dort gleich losgehen: Nach der Eingabe des Empfängers muss lediglich die Nachricht eingegeben werden.

Danach kann über PayPal bezahlt werden. Kurze Zeit später erhält man eine Bestätigungsmail und der Brief wird von BriefKlick ausgedruckt, frankiert und zur Post gebracht. Ein nützlicher Service – auch für das papierlose Büro ;)

Zum Blog de.merq.org

Bei Google Play lassen sich nun Android Apps mit PayPal bezahlen

Darauf haben viele Android-Anwender lange gewartet: Nun kann man mit einem PayPal-Konto beispielsweise Android Apps bei Google Play kaufen.

Doch wie läuft das ganze ab?

Mithilfe der neuen Google Play Store Applikation lässt sich das Bezahlen über PayPal einrichten. Dazu wählt man eine zahlungspflichtige App aus und wählt im Popup den “Pfeil nach unten” aus und tippt auf “Zahlungsoptionen”. Danach kann man”PayPal hinzufügen” auswählen:

Paypal bei Google Play

Danach ist das PayPal-Konto bei Google Wallet hinterlegt. Google leitet eure Login-Daten weiter an PayPal und richtet einen Abbuchungsauftrag an. Dieser lässt sich bei PayPal unter Händlerabbuchungen einsehen.

Auch in diesen Android Stores kann mit PayPal gezahlt werden:

 

 

 

Zum Blog de.merq.org

Samsung Galaxy S5 Unboxing

Das Samsung Galaxy S5 ist in den Startlöchern. In wenigen Wochen wird das Top-Smartphone auch in Deutschland erhältlich sein.
Nun ist eines der ersten Unboxings im Netz aufgetaucht:

Das Video wurde von TMobile gedreht, da der Vorverkauf dort in den USA beginnt. Bei uns wird das Gerät ab dem 11.04. verfügbar sein :)

Zum Blog de.merq.org