Etiketten- und Kartendrucker unter der Lupe

Backlinkseller

Etiketten- und Kartendrucker unter der Lupe
Zum Original Blog Computer Blog

Handelsübliche Drucker kennt jeder und sie sind in immer mehr Haushalten zu finden. Was ist allerdings mit Spezialdruckern wie Etiketten- oder Kartendruckern? Wozu werden solche Drucker genutzt und wie funktionieren sie? Nachfolgend widme ich mich genau dieser Frage und stelle diese besondere Drucker näher vor.

Etikettendrucker

Bei den Etikettendrucker wird in der Regel zwischen Thermodirekt- und Thermotransferdruckern unterschieden. Die Wahl richtet sich nach dem jeweiligen Verwendungszweck der gedruckten Etiketten. Falls keine Notwendigkeit für lange Beständigkeit der Etiketten besteht, werden z.B. Thermodirektdrucker zur Herstellung genutzt. Steht die Haltbarkeit jedoch im Vordergrund, wird zu Thermotransferdruckern gegriffen. In beiden Fällen gibt es verschiedene Größen, die sich nach dem benötigten Druckvolumen richten. Werden beispielsweise bis zu 500 Etiketten pro Tag benötigt, werden kleine Drucker genutzt. Bei über 3000 Etiketten werden große Etikettendrucker mit höherer Kapazität benötigt. Diese werden meistens industriell eingesetzt und werden durch Spezialanbieter, wie beispielsweise Ident24, vertrieben.

PDF-Dokument wieder auf der Seite öffnen, wo man es geschlossen hat


PDF-Dokument wieder auf der Seite öffnen, wo man es geschlossen hat
Zum Original Blog Computer Blog

Das Format PDF für Dokumente ist mit all seinen Vorteilen ja sehr beliebt. So kommt es zumindestens mir immer häufiger vor, dass ich Dokumente mit über 100 Seiten lese. Allerdings zumeist nie am Stück. Öffnet man das PDF-Dokument dann am nächsten Tag wieder, muss man mühsam schauen, auf welcher Seite man denn stehen geblieben ist, bevor es mit dem Lesen weitergehen kann. Das nervt und deshalb hab ich mir mal die Adobe Reader-Einstellungen genauer angeschaut, um eine Art Lesezeichen-Funktion zu finden, mit der ich gleich beim Öffnen des PDF-Dokuments genau auf die Seite gleich spring, auf der ich das Dokument davor geschlossen habe. Und tatsächlich wurde ich nach ein bisschen stöbern fündig:

Druckerfunktionen erklärt


Druckerfunktionen erklärt
Zum Original Blog Computer Blog

Drucker sind mittlerweile zu wahren Multifunktionsgeräten geworden. Neben dem Drucken und Kopieren von Dokumenten können Funktionen wie Airprint, PictBridge oder Wi-Fi genutzt werden. Auch das Bedrucken von Rohlingen ist mit vielen Geräten möglich.

Wozu Duplexeinheit, Vorlageneinzug und Co. dienen

Moderne Drucker beherrschen eine Menge Funktionen. Einige eignen sich nur für bestimmte Arbeiten, während andere die komplette Nutzung erleichtern. Nachfolgend die wichtigsten und bekanntesten Druckerfunktionen im Überblick:

Faxfunktion

Die Faxfunktion ist wohl vor allem in ältere Geräte integriert und wird in neue Geräte immer seltener verbaut. Sie dient dazu, Dokumente direkt über das Telefonnetz zu übertragen, ohne diese vorher einscannen zu müssen. Genutzt wird die Faxfunktion hauptsächlich, um geschäftliche Dokumente zu versenden, weshalb Faxgeräte und Drucker mit Faxfunktion zumeist in Büros und Unternehmen zu finden sind.

Wondershare Photo Recovery Test


Wondershare Photo Recovery Test
Zum Original Blog Computer Blog

photo-recovery-box

Es passiert nicht oft, aber wenn es passiert, dann ist der Schaden meist groß. Dabei spreche ich gar nicht vom finanziellen Schaden, sondern vom ideellen Schaden und der wiegt ja meist ohnehin viel schwerer. Natürlich geht es um Datenverlust, hier im speziellen um den Verlust von Bildern. Es gibt ja kaum was ärgerlicheres, als wenn die ganze Erinnerungen an den letzten Urlaub, plötzlich verschwunden sind. Da dies aber durchaus mal vorkommen kann, versprechen eine Vielzahl an unterschiedlichen Programmen Hilfe in dieser prekären Situation. Eines dieser Programme ist „Photo Recovery“ vom Anbieter Wondershare. Ich habe eine Lizenz zum Testen erhalten und möchte meine Erfahrungen und Meinung zum Programm in diesem „Photo Recovery“-Test mit euch teilen.

Agile Softwareentwicklung

Backlinkseller

Agile Softwareentwicklung
Zum Original Blog Computer Blog

Schon an der Bezeichnung erkennt man die Ziele der agilen Softwareentwicklung: eine flexible und schlanke Entwicklung von Software soll erreicht werden. Das Ziel selbst soll wieder in den Fokus gerückt werden, weniger der Weg dahin. Die agile Softwaretechnik ist dabei die Reaktion auf die als „schwer“ und „bürokratisch“ angesehenen Entwicklungsmodellen wie RUP oder das Spiralmodell.

Die Werte der agilen Softwareentwicklung bilden das Fundament und sind im sogenannten Agile Manifesto formuliert:

„Wir erschließen bessere Wege, Software zu entwickeln,
indem wir es selbst tun und anderen dabei helfen.
Durch diese Tätigkeit haben wir diese Werte zu schätzen gelernt:
Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge
Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation
Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlung
Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans
Das heißt, obwohl wir die Werte auf der rechten Seite wichtig finden,
schätzen wir die Werte auf der linken Seite höher ein.“

Mehr Tempo mit Vectoring: VDSL Beine gemacht

Mehr Tempo mit Vectoring: VDSL Beine gemacht
Zum Original Blog Computer Blog

Für Anschlussinhaber auf dem Land die mit 2 Mbit/s oder weniger zurecht kommen müssen, ist VDSL schon richtiges Highspeed-Internet. Für alle die einen VDSL-Anschluss schon ihr Eigenen nennen können kann es allerdings nie schnell genug sein. Immerhin gibt es ja da noch die Glasfaseranschluss-Besitzer, die mit weitaus höheren Bandbreiten prahlen können. Kein Problem, mit dem sogenannten „Vectoring“ kann man inzwischen auch den VDSL-Anschlüssen aus Kupfer Beine machen und sie so noch schneller werden lassen.

Wie funktionierts?

Vectoring ist eine neue Technik, die eine erhöhte Übertragungsgeschwindigkeit durch die Verringerung des unerwünschten Übersprechens zwischen benachbarten Teilnehmeranschlussleitungen ermöglicht. Diese Kompensierung des störenden Übersprechens wird durch eine optische Kodierung erreicht. Dabei ist das Übersprechen neben der Leitungsdämpfung, die vor allem durch die Leitungslänge gegeben ist, einer der Hauptfaktoren für die Limitierung der Datenübertragung. Übersprechend hat man vor allem dann, wenn in einem Hauptkabel bis zu einigen tausend Teilnehmeranschlüsse räumlich eng zusammengefasst werden. In solch einem Fall beeinflussen sich die Signale von benachbarten Leitungen, was sich negativ auswirkt.

Was ist Web Engineering?

Was ist Web Engineering?
Zum Original Blog Computer Blog

Web Engineering ist noch eine vergleichsweise junge Disziplin. Sie leitet sich zweifellos aus dem Software Engineering ab, ist aber eine eigene Disziplin. Letztendlich ist Web Engineering die ingenieurmäßige und methodisch fundierte Herangehensweise an die Entwicklung von Web-Anwendungen.

Unterschiedliche Definitionsansätze

Es gibt unzählige weitere Web Engineering Definitionen, von denen nachfolgend drei vorgestellt werden, die jeweils unterschiedliche Aspekte beleuchten.

Forschungsorientierter Ansatz:

Web Engineering befasst sich mit der Einrichtung und Verwendung von wissenschaftlichen, ingenieurwissenschaftlichen und Management-Prinzipien und systematischen Ansätze für die erfolgreiche Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung von hochwertigen Web-basierten Anwendungen und Systeme (SIGWEB Newsletter)

Interdisziplinäre Ansatz:

Web Engineering ist eine Disziplin aus Disziplinen, quer durch Informatik, Informationssysteme und Software-Engineering. Außerdem bedient es sich noch mehreren weiteren Nicht-IT-Spezialisierungen. (IEEE MultiMedia)

Warum ich jetzt auch einen Adblocker benutze

Warum ich jetzt auch einen Adblocker benutze
Zum Original Blog Computer Blog

Adblocker sind ein zweischneidiges Schwert. Zum einen sind sie nötig geworden, da die Werbeindustrie immer aufdringlichere Werbung konzipiert und viele User damit verärgert und nervt. Auf der anderen Seite stehen aber die Anbieter und Betreiber von Websites, die ja auch irgendwie Geld verdienen müssen. Ich selbst schalte hier auch Werbung von Google und Usemax (in der Sidebar) und verlinke manchmal zu Amazon, wo ich ebenfalls eine kleine Vergütung für einen Kauf bekomme. Ich sehe das als völlig legitim an, schließlich steckt in einigen hier erschienenen Artikeln viel Zeit und meine Leser profitieren davon. Da kann ich doch erwarten, dass ich ebenfalls einen kleinen Obolus von den Lesern zurückbekomme. Das tut ja keinem weh, zumal ich es denke ich nicht mit der Werbung übertreibe. Dementsprechend tut ich mir natürlich mit jedem Besucher schwer, der zwar meine Inhalte konsumiert, die Werbung aber erst gar nicht wahrnimmt, da er ein Adblocker benutzt. Da fällt schnell die Assoziation eines Schmarotzers ein, der nimmt, aber nicht gibt.

Gesponsertes Video: LG entführt Zuschauer in Hidden Worlds

Gesponsertes Video: LG entführt Zuschauer in Hidden Worlds
Zum Original Blog Computer Blog

Werbung muss nicht nur langweilig sein. Dies demonstriert LG Electronics mit der neuen Social Media-Kampagne Hidden Worlds. In dieser hat der Teilnehmer nämlich die Kontrolle über die Entwicklung einer filmähnlichen Storyline. Neben echten Schauspielern, sollen eine Fülle von visuellen Effekten den Zuschauer verzaubern. Wie sich das Schicksal der Protagonisten dabei äündert, das hängt von der Bewältigung verschiedener Aufgaben in sozialen Netzwerken ab. Konkret schlüpft man in die Rolle eines Forschers, der eine Journalistin retten soll, die in einem TV-Bildschirm gefangen ist. Das klingt nicht nur schräg, sondern ist es auch Nebenbei wird natürlich unterschwellig für die LG-Produkte geworben. Allerdings kann der Teilnehmer der Kampagne …
Zum Original Blog
Autor: admin

Was tun bei Fehlermeldung: Für die Unterstützung von nativelib oder installer-desc muss der Cache aktiviert sein?

Was tun bei Fehlermeldung: Für die Unterstützung von nativelib oder installer-desc muss der Cache aktiviert sein?
Zum Original Blog Computer Blog

Ich wollte gerade ein Java-Applet starten, was mir aber nicht gelang und am Ende folgende Fehlermeldung kam: “Für die Unterstützung von nativelib oder installer-desc muss der Cache aktiviert sein?“. Glücklicherweise ist die Lösung in diesem Fall recht einfach. Denn sieht man man von den Begriffen nativelib oder installer-desc ab, steht schon die Lösung da. Man muss lediglich den Cache in Java aktivieren. Wie das geht, das zeig ich nachfolgend.
Man geht in Windows auf “Start” -> “Einstellungen” -> “Systemsteuerung” und öffnet dort den Punkt “Java”. Nach einem Doppelklick auf das Icon öffnet sich das Java Control Panel. Dort geht man nun …
Zum Original Blog
Autor: admin