Magine: Live TV Service startet kostenlos – auch mit Privatsendern

Backlinkseller

Der schwedische Live-TV Service Magine heizt den Konkurrenten Zattoo kräftig ein und sorgt mit einem Gratis-Angebot für Aufsehen.

magine Magine: Live TV Service startet kostenlos   auch mit Privatsendern

Magine, bisher nur in der Beta erhältlich, hat jetzt bekannt gegeben, dass man den Service vorerst gratis anbieten wird. Auf der Webseite könnt ihr euch mit wenigen Klicks registrieren und das sogenannte Magine OPEN in Anspruch nehmen. Darin heißt es:

MAGINE OPEN enthält öffentlich-rechtliches (FREE) und privates (ACCESS) Fernsehen. Du bekommst 70 Sender mit einer riesigen Programmauswahl. Täglich kannst du mehr als 500 verschiedene Sendungen sehen. Aber vergiss das Schlafen nicht!

Ein überraschendes Angebot, dem ihr erstmal ohne Bedenken folgen könnt. Die Aufstellung der Sender kann sich sehen lassen: Magine bietet aus der zuletzt ins Boot geholten ProSiebenSat.1-Gruppe die Privatsender SAT.1, ProSieben, sixx, SAT.1 Gold, kabel eins und ProSieben MAXX. Weiterhin sind Partner-Programme, wie RTL, ARD, ZDF und mehr verfügbar.

AppSalat: TV Pro 2, Zahlen und App-Rabatte

Backlinkseller

Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat.

appsalat AppSalat: TV Pro 2, Zahlen und App Rabatte

TV Pro 2 für iPad.

Die digitale Fernsehzeitung TV Pro 2 ist ab sofort auch für das iPad zu haben und sagt damit dem erst kürzlich modernisierten Mitbewerber TV Spielfilm den Kamps an.

App Store Umsatz.

Laut neusten Zahlen von App Annie macht der App Store in der Summe 86 Prozent mehr Umsatz als Googles Play Store in Q1 2014. Das Pikante: Google verzeichnete ein Drittel mehr Downloads.

Zu Ostern: Telekom rabattiert iPhone 5s und 5c

Backlinkseller

In der Osterzeit kann man im Internet bei zahlreichen Angeboten zuschlagen. So auch bei der Telekom, wo es ab heute das iPhone 5s und 5c rabattiert gibt.

telekom osteraktion Zu Ostern: Telekom rabattiert iPhone 5s und 5c

So gibt es etwa das iPhone 5s für nur 1 € anstatt für 99,95 € im Tarif Complete Comfort L (monatlich 60,45 € in den ersten 24 Monaten). Auch an den kleinen Bruder wird gedacht: Statt sonst fälligen 149,95 € kann man das iPhone 5c ebenfalls für nur 1 € im Tarif Complete Comfort S für monatlich 28,95 € erwerben.

Die Osteraktion endet am 23.04.2014. Gültig ist sie in den Tarifen Complete Comfort XS-L (inkl. Handy) und im Tarif Special Allnet, ebenfalls inklusive Handy. Ein Blick auf die Aktionsseite der Telekom lohnt sich für alle Interessierten.

Zum Blog Apfelpage

Schon gesehen? Neues über Samsung, Apple und Twitter

Backlinkseller

Samsung über Steve Jobs Tod

Vor Gericht kommen immer erstaunlichere Details über das Verhältnis von Apple und Samsung ans Licht. Wie AppleInsider nun berichtet, war Samsung 2011 alles daran gelegen, den Tod von Steve Jobs nicht zum Vorteil für Apple werden zu lassen. Man befürchtete, dass durch den Medienrummel das gleichzeitig vorgestellte iPhone 4S überdurchschnittlich viel Aufmerksamkeit bekäme.

Michael Pennington, zu der Zeit Samsungs Vize für Sales Operations, sah das als “Chance”, das iPhone anzugreifen. Man müsse sie zwingend nutzen, heißt es. In der Kampagne sollten zusammen mit Google die Vorteile des damaligen Galaxy S2 gegenüber des iPhones mit iOS 5 deutlich gemacht werden. Das geht aus internen Dokumenten hervor.

1397658172 Schon gesehen? Neues über Samsung, Apple und Twitter

Apple holt in China auf

Aber anderes Thema: In China musste Apple bekanntlich noch kräftig nachlegen. Ihr erinnert euch: Im dritten Quartal des letzten Jahres knickte der Umsatz im Reich der Mitte schlagartig um 43 Prozent ein. Seitdem versucht Apple im bevölkerungsreichsten Staat wieder Ordnung zu schaffen – offenbar mit Erfolg.

Apple veröffentlicht 8 GB iPhone 5c in Österreich und Schweiz

Backlinkseller

Gestattet uns einen Nachtrag zu den Auswirkungen der Store-Downtime heute Morgen: Nachdem das iPhone 5c in der 8 GB Konfiguration schon seit gut zwei Monaten in Deutschland zu haben ist, hat Apple die Verfügbarkeit jetzt auch auf Österreich und die Schweiz ausgeweitet.

1397654951 Apple veröffentlicht 8 GB iPhone 5c in Österreich und Schweiz

In der Schweiz kostet das Modell im Online Store 599,00 CHF, das sind 50 CHF weniger, als bei der 16 GB Variante. In Österreich veranschlagt man für die 8-GB-Ausgabe 549 Euro. Das sind so viel, wie hierzulande, also auch 50 Euro unter der nächstgrößeren Version.

Laut 9to5Mac startet das Gerät auch in Schweden, Tschechien, Niederlanden und weiteren Ländern.

Zum Blog Apfelpage

Umfrage: Warum High-Tech Geräte ausgetauscht werden

Das Marktforschungsinstitut Bitkom hat in einer neuen Studie das Verhalten von Kunden beim Austausch der High-Tech Ware analysiert und kommt dabei zu frappierenden Unterschieden zwischen jungen und älteren Konsumenten. Befragt wurden insgesamt über 1000 Kunden ab 14 Jahren, warum sie ihr altes Technik-Gerät ersetzen.

1397597492 Umfrage: Warum High Tech Geräte ausgetauscht werden

Der repräsentativen Umfrage zufolge tauschen im Schnitt 54 Prozent der Leute ihr altes High-Tech Gerät erst aus, wenn es kaputt ist. 45 Prozent gaben an, sie würden sich dazu hinreißen lassen, wenn es ein neues Modell auf dem Markt gibt. Hierbei tendieren die Befragten im Alter von 14 bis 29 Jahren viel deutlicher dazu, als Senioren über 65. Bei den Jugendlichen würde jeder zweite ein High-Tech Gerät regelmäßig auf den Nachfolger aktualisieren.

Weiterhin wurde gefragt, ob die Verfügbarkeit des Zubehörs einen Einfluss hat. Hier gaben 26 Prozent an, dass sie zu einer neueren Version greifen würden, um das alte zu ersetzen, wenn kein Zubehör mehr dafür zu haben ist. Die genannten Altersgruppen halten sich dabei in etwa die Waage.

Aktuell Phishing-Mails im Namen des BSI im Umlauf

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt auf ihrer Homepage aktuell vor Phishing-Mails, die in ihrem Namen verschickt werden.

Angeblich werden die Emails wegen „illegaler Aktivitäten“ von der IP des Nutzers versendet. Aus diesem Grund wird man dazu aufgefordert, ein Formular herunterzuladen. Das BSI warnt explizit davor, da sich im Anhang Viren befinden, die sich im eigenen Computer einnisten und oft eigenhändig Schadsoftware aus dem Internet laden. Wer die Email dennoch erhalten hat und den Anhang geladen hat, sollte unbedingt sein Virenprogramm anschmeißen.

Anbei haben wir noch einen Screenshot der Phishing-Mail eingefügt.

bsi fishing 570x372 Aktuell Phishing Mails im Namen des BSI im Umlauf

Zum Blog Apfelpage

Gewinnspiel-Erinnerung: InLine Bluetooth-Adapter reanimiert alte Dockconnectordocks

Wir möchten euch an unser Gewinnspiel erinnern. Ihr könnt noch bis heute Abend 24:00 Uhr daran teilnehmen.

2014 04 07 15.34.01 e1397030361546 Gewinnspiel Erinnerung: InLine Bluetooth Adapter reanimiert alte Dockconnectordocks

Gewinnen könnt ihr einen Bluetooth-Adapter von Inline, welcher euer altes Dockconnectordock reanimiert und aus ihm ein Bluetoothdock macht. Wir verlosen sogar gleich zwei Adapter, nämlich einen in Schwarz und einen in Weiß. Mehr über den Bluetooth-Adapter könnt ihr hier erfahren.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ganz einfach:

Schickt uns eine E-Mail an gewinnspiel@apfelpage.de mit dem Betreff “Bluetooth-Adapter”.

Jede Teilnahme zählt nur einmal. Die Farbwahl des Gewinns geschieht per Zufall. Die Gewinner werden hier im Blog und unserer App bekanntgegeben. Viel Glück.

Zum Blog Apfelpage

Apple fügt Muttertags-Sektion im Store hinzu

Nachdem Apple den Apple Store den ganzen Morgen lang offline genommen hat, ist er jetzt zurück – und zwar mit einer Neuerung.

Apple hat innerhalb der letzten vier Stunden und zwei Minuten die Sektion für den Muttertag eingepflegt. Am 11. Mai ist es soweit und der iKonzern möchte seine Produkte aus dem Store als Geschenk anbieten. Als kleine Hilfe hat man auch die Lieferfristen für die Modelle angegeben, damit ihr wisst, wann ihr spätestens bestellen könnt.

Hier kommt ihr zum Apple Online Store.

1397638139 Apple fügt Muttertags Sektion im Store hinzu

Zum Blog Apfelpage

Apple tritt Bündnis gegen Smartphone-Diebstahl bei

Zum Schutz des Handys bei einem Diebstahl hat Apple mit “Mein iPhone finden” schon einige Maßnahmen im Angebot. Jetzt ist der iKonzern einem freiwilligen Bündnis beigetreten, um gemeinsam diese Sparte auszubauen.

Unter dem Namen “Smartphone Anti-Theft Voluntary Commitment” finden sich Vertreter von Apple, Asurion, AT&T, Google, HTC, Huawei, Motorola, Microsoft, Nokia, Samsung, Sprint, T-Mobile USA, U.S. Cellular und Verizon zusammen. Gemeinsam will man den Schutz des Handys bei einem Diebstahl weiter ausbauen. Zu den einheitlichen Maßnahmen zählen unter anderem die Möglichkeit das Gerät aus der Ferne zu sperren oder komplett zurückzusetzen, sodass keine Daten mehr drauf sind.

Bis dato ist das Bündnis freiwillig.

1397627561 Apple tritt Bündnis gegen Smartphone Diebstahl bei

Zum Blog Apfelpage