Android 4.4.3: Sprint entfernt Hinweise wieder von der Webseite


Am Montag der Woche tauchte überraschend auf der Webseite des US-Mobilfunkanbieters die Android 4.4.3 Update Ankündigung auf. Alle gingen davon aus, dass noch an jenem Tage mit der Verteilung des Android 4.4.3 Updates begonnen werden würde. Doch seitdem hat sich nichts getan. Umso weniger verwunderlich ist daher, dass heute auf der Webseite von Sprint jegliche Android 4.4.3 Ankündigungen wieder gelöscht wurden. War da also am Montag jemand zu übereifrig? Oder war wirklich das Update geplant und wurde kurzfristig durch Google zurückgezogen?

Am Montag hatten viele Nexus 5 User gehofft, dass mit dem Android 4.4.3 Update endlich der böse Kamera-Bug unter Android 4.4.2 der Vergangenheit angehören würde. Jedoch warten wir noch heute auf das Update. Doch lange dauern sollte es jetzt wohl wirklich nicht mehr lange.

HTC holt sich ehemaligen Samsung USA Marketingchef ins Boot

Backlinkseller

Da baut HTC im letzten Jahr mit dem HTC One für viele eines der besten Smartphones des Jahres und die Verkaufszahlen sind doch eher bescheiden. Was ist da falsch gelaufen? Das Marketing! Denn das war im letzten Jahr trotz eines Robert Downey Jr. komplett an den Usern vorbeigegangen. Dagegen hat Samsung Milliarden ins Marketing gesteckt und das Samsung GALAXY S4 verkauft sich mehr als 40 Millionen mal. Was lernt HTC daraus? Genau, man verpflichtet einfach einen ehemaligen hochrangigen Samsung Marketing Mitarbeiter.

Paul Golden war Marketing-Experte bei Samsung. Dieser hat z.B. die “The Next Big Thing”-Marketing-Kampagne erfunden. Und die war ja bekanntlich ein riesiger Erfolg. Und das macht natürlich für die Konkurrenz, in diesem Fall HTC, begehrlich. HTC hat ihn also kurzerhand engagiert.

HTC One (M8) Dual-Kamera Geheimnis gelöst


Als die ersten HTC One (M8) Leaks auftauchten, war die Verwunderung doch recht groß. Denn auf der Rückseite war eine zweite Linse zu sehen, mit der am Anfang niemand so echt was anfangen konnte. Doch dann stellte sich schnell heraus, dass es die HTC One (M8) Dual-Kamera sein sollte. Erstmalig verbaute damit ein Smartphone-Hersteller zwei Kameras auf der Rückseite eines Smartphone. Doch was bringt die Technik für Vorteile, dass war dann die nächste Frage, die gestellt wurde. Und vor allem, wie funktioniert das genau?

Im neuen HTC One (M8) wurde eine zweite Linse verbaut, welche Tiefeninformationen erfassen kann. Wie das genau funktioniert, darüber schweigt HTC noch immer. Doch die Jungs von TechStage haben ein wenig nachgeforscht und das Rätsel gelöst. Und es ist viel simpler als alle dachten.

Google Kalender: Update bringt Ortsvorschläge & Hangouts-Integration

Backlinkseller

Bei Google geht es mal wieder Schlag auf Schlag. Eine ganze Reihe von Android Apps wie die Google Kamera und auch die YouTube App haben in den letzten Tagen eine Überarbeitung erfahren. Auch die Google Kalender App bekommt man wieder ein Update spendiert. Diese Version hat ein neues Feature bekommen, jetzt wird man bei einer Erstellung eines Termins bei der Ortsangabe nun mit Vorschlägen aus der Umgebung basierend auf den Google Maps versorgt. Mal wieder eine sinnvolle Erweiterung von Google.

Die Google Kalender App erfährt wider eine Aufwertung. Bei der Erstellung von Terminen war es bisher nur möglich, bei der Angabe des Ortes Adressen von bestehenden Kontakten oder bereits eingetragenen Terminen anzeigen zu lassen. Nun erweitert Google aber die Möglichkeiten um den Vorschlag von Adressen basierend auf dem aktuellen Standort.

Facebook Nearby Friends vorgestellt

Backlinkseller

Vorab, ich wünsche allen von euch ein frohes Osterfest! So und nun zur News. Facebook hat noch kurz vor Ostern eine neue Funktion namens Facebook Nearby Friends offiziell vorgestellt. Leider ist dieses Feature erst einmal nur in den USA verfügbar. Zweitens ist Facebook Nearby Friends auch optional, d.h., dass es standardmäßig nicht aktiviert ist. Doch was kann das Feature? Wie der Name schon sagt, man wird benachrichtigt, wenn ein Facebook-Freund in der Nähe ist.

Facebook und das Thema Privatsphäre, meistens kollidiert das. Doch weil auch in den USA das Thema Ortung mittlerweile als sehr kritisch angesehen wird, hat man entschieden, Facebook Nearby Friends nur optional anzubieten. Damit kann dann jeder User selbst entscheiden, ob er durch Facebook geortet werden möchte. Standardmäßig ist das Feature deaktiviert.

Sony Xperia Z2 Compact geleakt? [Gerücht]

Sony bastelt anscheinend schon am Sony Xperia Z2 Compact. Denn nun sind in China erste Bilder aufgetaucht, die dieses Smartphone-Modell angeblich zeigen sollen. Dabei ist die Rückseite des Smartphone zusehen. Anhand des Xperia-Schriftzuges kann man erkennen, dass es sich dabei um ein kompaktes Smartphone handelt. Und da man auch erkennen kann, dass wieder eine 20,7 MP Kamera verbaut wird, kann es sich eigentlich nur um das Sony Xperia Z2 Compact handeln.

Anhand der nun aufgetauchten Bilder des möglichen Sony Xperia Z2 Compact sind schon ein paar Details erkennbar. Auch dieses Modell wird mit einer 20,7 MP-Kamera mit 1/2.3 Blende, einem LED-Blitz und NFC kommen. Doch bei dem verwendeten Material scheint man nun eher auf Kunststoff zu setzen.

Es wird ebenfalls vermutet, dass das Sony Xperia Z2 Compact wieder wasser- und staubresistent sein wird. Sonst gibt es noch keine weiteren technischen Daten. Da aber bereits beim Vorgänger die Spezifikationen (fast) gleich mit dem des Flaggschiffes waren, kann man ungefähr ahnen, was einen erwartet.

OnePlus One: Kauf zunächst nur mit Einladung möglich

So wirkliche Vorstellungen, wieviele potenzielle Kunden es eigentlich für das erste “echte” CyanogenMod-Smartphone OnePlus One geben wird, haben die Jungs von OnePlus bisher wohl selbst noch nicht. Deshalb wird man das OnePlus One auch erst einmal nicht so einfach bestellen und kaufen können. Dafür hat OnePlus ein alternatives Einladungsystem entwickelt, damit wenigstens ein Großteil der möglichen OnePlus One Käufer nicht enttäuscht wird.

Weil OnePlus selbst nicht genau weiß, wieviele OnePlus One wirklich verkauft werden, will man natürlich auch nicht auf Halde produzieren. Daher soll mittels eines Einladungsystems ungefähr ermittelt werden, wieviele interessierte User es wirklich gibt. Daher soll die Einladung zum Kauf auch nur wirklich weitergegeben werden, wenn man sich sicher ist.

Ein Vorteil soll dann sein, dass man nicht so lange auf sein OnePlus One warten muss, sondern das es bereits wenige Tage nach Bestellung beim User ankommt. So richtig erschließt sich mir der Sinn jedoch noch nicht. Einladungen sollen über Aktionen vermittelt werden, User des Forums sollen auch Einladungen erhalten.

LG G3: Neues Mockup aufgetaucht

Fast alle 2014er Flaggschiffe der großen Hersteller sind da. Fast alle, denn mit dem LG G3 fehlt noch eins im Bunde. Dieses wird Anfang Juni offiziell vorgestellt werden. Doch so nach und nach kommen immer mehr Details zum kommenden Flaggschiff an die Öffentlichkeit. So weiß man jetzt, dass der Name LG G3 final ist und das es ein goldenes Modell geben wird. Beides wissen wir dank einer aufgetauchten Verpackung des kommenden LG Flaggschiff-Smartphones.

Das LG G3 hält sich noch bedeckt, was das Design betrifft. Trotzdem gibt es jetzt wieder ein schönes Mockup zu bewundern. Dieses stammt von der bulgarische Website Nixanbal, welche aber recht unbekannt ist. Das Mockup wird von Kennern aber als durchaus realistisch bezeichnet.

Bekannt ist bisher vom LG G3, dass es wahrscheinlich mit einem 5,5″ Display sowohl in FullHD- als auch QHD-Auflösung kommen wird. Ein Snapdragon 801 sowie 3 GB RAM soll es auch geben. Dazu soll auf der Rückseite eine 13 MP Kamera verbaut sein.

Samsung GALAXY Note 10.1 2014 Edition Android 4.4.2 Update verfügbar

Das Samsung GALAXY Note 10.1 2014 Edition Android 4.4.2 Update wurde gestartet. Den Anfang macht seltsamerweise Kolumbien, ein Land, mit dem man nicht gerade gerechnet hätte. Also dürfen dieses mal die Südamerikaner “Versuchskaninchen” spielen. Wenn es keine Probleme geben sollte, dann wird in den nächsten Tagen das Samsung GALAXY Note 10.1 2014 Edition Android 4.4.2 Update in weiteren Ländern starten. Und dann wohl auch bald bei uns. Ein genauer Termin ist aber noch unbekannt.

Mit dem Samsung GALAXY Note 10.1 2014 Edition bekommt nun auch das letzte aktuelle High-End-Gerät das Android 4.4.2 Update. Aktuell wird das Update in Kolumbien nur für das WiFi-Modell (Samsung SM-P600) verteilt. Wenn alles glatt läuft, wird das Update auch bald bei uns verfügbar sein.

Bisher ist nicht bekannt, was es an neuen Features gibt. Doch ist davon auszugehen, dass die üblichen Android 4.4 Features samt der bereits von Samsung Smartphones bekannten Neuerungen auch auf das Samsung GALAXY Note 10.1 2014 Edition Einzug halten werden.

Sony Xperia Z Android 4.4 Update im Mai

Sony hat jetzt mal wieder ein paar neue Android 4.4. Update Termine bekannt gegeben. Demnach wird das Sony Xperia Z Android 4.4. Update bereits im Mai erhältlich sein. Doch nicht nur das einstige Flaggschiff wird die neue Android Version bekommen, gleichzeitig soll es auch das Xperia ZL und das Xperia Tablet Z Android 4.4 Update geben. Damit wären dann alle Sony Xperia Z Modelle der vergangenen Jahre auf dem neuesten Stand gebracht.

Mit dem Sony Xperia Z meldeten sich die Japaner Anfang 2013 erfolgreich mit einem High-End-Smartphone zurück. Das neueste Sony Xperia Z2 toppt die beiden Vorgänger nun noch einmal deutlich. Doch auch die 2013er Sony Xperia Z-Modelle werden nicht vergessen. Denn diese werden in Kürze auch endlich Android 4.4 KitKat erhalten.

Noch sind keine Details zu dem Sony Xperia Z Android 4.4 Update bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die bekannten Android 4.4 Neuerungen Einzug halten werden. Dazu zählen natürlich die neuen Android 4.4 Fetaures und auch die komplett überarbeiteten Sony Apps.