Sony Xperia Z3: Foto soll Spezifikationen verraten

Backlinkseller

Morgen ist für Sony wieder ein großer Tag, morgen ist der Sony Xperia Z3 Release. Doch neben dem neuen Flaggschiff werden wir noch weitere Modelle zu sehen bekommen. Nun ist ein Foto aufgetaucht, welches das Flaggschiff zeigt mit einem Aufkleber auf der Rückseite, welcher die finalen technischen Spezifikationen zeigt. Wenn das Foto denn echt ist. Viel Neues ist aber nicht zu lesen, das meiste war bereits vorher bekannt.

Das neue Sony Xperia Z3 steht morgen auf der Matte. Nachdem bereits heute morgen die ersten Pressefotos des Sony Xperia Z3 Compact aufgetaucht waren, sollen die neuen Fotos nun das finale Flaggschiff zeigen. Große Zweifel bestehen aber mittlerweile nicht mehr.

Sony, Xperia Z3, Sony Xperia Z3

Das Sony Xperia Z3 kommt demnach mit einem 5,2″ FullHD-Display. Im Inneren werkelt der 2,5 GHz Qualcomm Snapdragon 801 (MSM8974AC), dieser wird von 3 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist 16 GB groß und kann via microSD-Karte erweitert werden. Auf der Rückseite ist die bekannte 20,7 MP Kamera verbaut.

Meizu MX4 offiziell vorgestellt

Backlinkseller

Das Meizu MX4 ist da. Größte Auffälligkeit an dem Smartphone ist sicherlich die große Ähnlichkeit mit dem kommenden iPhone 6. Doch da muss ja nichts schlechtes sein. Weitere Highlights sind das 5,36″ FullHD-Display, welches fast die komplette Front einnimmt. Außerdem erreicht das Display eine sehr gute Helligkeit von 600cd/m². Doch jetzt zu den genaueren Spezifikationen des neuen Flaggschiffes.

Das neue Meizu MX4 hat neben dem sehr hellen 5,36″ FullHD-Display auch einen 2,2 GHz MediaTek MT6595 Octa-Core-Prozessor sowie 2 GB RAM zu bieten. Der interne Speicher ist 16 GB, 32 GB oder 64 GB groß und leider nicht erweiterbar. Dazu gibt es einen 3.100 mAh Akku.

Meizu MX4, Meizu

Auf der Rückseite kommt eine 20,7 MP Kamera zum Einsatz, die auch 4k Videos aufzeichnen kann. Wenn euch das bekannt vorkommt, es ist die gleiche wie beim Sony Xperia Z2. Auf der Vorderseite wurde eine 2,1 MP-Kamera mit f/2.0 Blende verbaut.

Huawei Ascend P7: Futuremark wirft Modell aus Benchmark-Bestenliste

Backlinkseller

Nun wurde auch das Huawei Ascend P7 aus dem Futuremark-Benchmark geworfen. Damit hat es jetzt den nächsten Hersteller nach Samsung und HTC getroffen. Der Grund ist einfach, Huawei hat geschummelt. Sagt jedenfalls Futuremark. Die sehr guten Resultate im 3DMark konnten nur deshalb erreicht werden, da sämtliche Rechenkerne bei Erkennung des Benchmarks auf volle Leistung getaktet wurden. Und das mag man bei den Benchmarks ja gar nicht.

Um das Huawei Ascend P7 zu “überführen” wurde eine modifizierte Version des Futuremark verwendet, dieser konnte vom Smartphone nicht als Benchmark erkannt werden. Somit wurden auch nicht alle Kerne auf volle Leistung getaktet. Der Unterschied betrug bei der Messung danach immerhin knapp 30 Prozent.

Huawei, Ascend P7, Huawei Ascend P7

Daraufhin wurde das Huawei Ascend P7 aus der Benchmark-Bestenliste geworfen. Ähnliche Unterschiede waren auch bei Messungen im GFXBenchmark zu beobachten, hier war der Unterschied aber nur 16 Prozent. Natürlich hat sich Huawei schon dazu wie folgt geäußert (Übersetzung von Androidnext):

HTC Desire 820: Foto der Rückseite aufgetaucht

Backlinkseller

Das HTC Desire 820 dürfte eines der Smartphones sein, welche HTC auf der IFA 2014 in Berlin zeigen wird. Das Smartphone ist nach dem HTC Desire 510 das zweite Modell, welches mit einem 64-bit Prozessor von Qualcomm ausgestattet sein wird. Ferner legt man bei diesem Modell einen besonderen Fokus auf die Frontkamera, diese soll mit 8 MP auflösen. Und nun ist das erste Foto der Rückseite des Modells aufgetaucht.

Im chinesischen Netzwerk Weibo hat nun der User Dreamer Jimmy ein Foto hochgeladen, welches ihn und die Rückseite des HTC Desire 820 zeigen soll. Ob dies zutrifft, ist aber unbekannt. Jedoch kann man von der Rückseite des Smartphones bereits einige Rückschlüsse zeihen.

HTC, Desire 820, HTC Desire 820

Es ist oben links eine enorm große Kameralinse zu sehen, dazu gibt es einen LED-Blitz. HTC setzt hier also nicht auf die Dual-Kamera. Aber trotzdem muss es eine Neuerung geben, welche die große Linse erklärt. Vielleicht eine überarbeitete Version der Ultrapixel Kamera?

Motorola Moto G Nachfolger: Verpackung aufgetaucht [Update]


Übermorgen ist der Motorola Moto G Nachfolger Release. Jetzt ist aber schon die Verpackung des Smartphones im Netz aufgetaucht. Diese verrät nicht nur das finale des Smartphones, sondern auch den endgültigen Namen. Und dieser wird nicht wie bisher vermutet Motorola Moto G2 sein, sondern wieder schlicht und einfach Motorola Moto G. Das Auftauchen der Verpackung deutet auch auf einen baldigen Verkaufsstart hin.

Das jetzt aufgetauchte Foto der Verpackung stammt aus Indien und soll das Lager des dortigen Händlers Flipkart zeigen. Es heißt, dass dort schon 70.000 Modelle auf Lager vorrätig sind und nach dem Release am Donnerstag wahrscheinlich schon in den Verkauf gehen.

Motorola, Moto G, Motorola Moto G

Motorola will also nach dem Release keine Zeit verlieren und das neue Moto G direkt in den Verkauf bringen. Eine Taktik, die immer mehr Hersteller in den vergangenen Monaten versuchen umzusetzen. Dies sichert bereits in den ersten Tagen ordentliche Verkaufszahlen.

Nexus 8: Tablet-Case mit Tastatur aufgetaucht

Auch auf das Nexus 8 (oder doch Nexus 9?) küssen wir anscheinend nicht mehr lange warten. Zwar ist mit dem Release nicht auf der IFA diese Woche zu rechnen, aber im Oktober könnte es soweit sein. Und jetzt taucht mit dem Tablet-Case mit Tastatur auch schon das erste Zubehör zum Nexus Tablet auf. Eigentlich ein sicheres Anzeichen dafür, dass die Vorstellungen des neuen Tablets nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Das nächste Nexus Tablet scheint wohl erstmals auch auf das produktive Arbeiten ausgelegt zu sein. Denn erstmals gibt es ein Tastatur-Dock für das Tablet, welches das Schreiben auf dem Nexus 8 deutlich vereinfachen soll. Zwar ist das Zubehör an sich noch nicht zu sehen, aber eine erste Zeichnung.

Nexus 8

Das Tablet-Case wird per Magnet mit dem Nexus 8 verbunden, alle Eingaben kommen über Bluetooth beim Tablet an. Als Akku ist im Case eine 450 mAh Batterie verbaut. Die Maße des Cases sind 228 x 153 mm, jetzt weiß man auch ungefähr, wie groß das kommende Nexus Tablet wird.

Sony Xperia Z3 Compact: Pressefotos veröffentlicht

Morgen ist zwar erst der Sony Xperia Z3 Compact Release, doch nun sind schon die ersten Pressefotos des neuen kompakten Smartphones der Japaner im Netz aufgetaucht. Zusehen ist dort das Modell in vier verschiedenen Farben. Doch nicht nur das, zeitgleich wurden auch die finalen technischen Spezifikationen des Modells veröffentlicht. dies dürfte Sony gar nicht gefallen, denn eigentlich wollte man die Spannung bis morgen halten.

Das Sony Xperia Z3 Compact kommt demnach mit einem 4,6″ HD-Display, im Inneren werkelt der 2,5 GHz Qualcomm Snapdragon 801. Dazu gibt es einen 2.600 mAh Akku, dies dürfte für eine lange Akkulaufzeit sorgen. Dazu gibt es die bekannte 20,7 MP Kamera und 16 GB internen Speicher, der via microSD-Karte erweiterbar ist.

Sony, Xperia Z3 Compact, Sony Xperia Z3 Compact

Doch nicht nur das Sony Xperia Z3 Compact wird morgen vorgestellt werden, auch das Sony Xperia Z3 also auch das kleine Tablet Sony Xperia Z3 Tablet Compact wird es morgen auf der IFA in Berlin zu sehen geben.

Samsung GALAXY Note 4: Erste Bilder der Kameraqualität

Morgen ist der Samsung GALAXY Note 4 Release. Auch dieses Modell wird mit dem bekannten 16 MP ISOCELL-Sensor aus dem Hause Samsung erscheinen. Doch dieses mal hat das Smartphone zusätzlich auch noch einen optischen Bildstabilisator mit an Bord. Wie es um die hervorragende Kameraqualität bestellt ist, zeigen nun die ersten Vergleichsfotos des Lenovo Vibe Z2 Pro, welches ebenfalls den Samsung ISOCELL-Sensor mit 16 MP Auflösung verbaut hat.

Der 16 MP ISOCELL-Sensor ist ja kein unbekannter mehr. Im Samsung GALAXY Note 4 bekommt die Kamera aber auch einen optischen Bildstabilisator spendiert, mit dem es gelingt, noch bessere Fotos zu machen. Schon jetzt gelingen damit bessere Aufnahmen im Dunkeln mit höherer Farbgenauigkeit als bei der Konkurrenz. Und die Qualität dürfte noch besser werden.

Samsung, Galaxy Note 4, Samsung Galaxy Note 4

Samsung GALAXY S6: Erste Gerüchte

Zwar konzentriert man sich die Tage jetzt voll und ganz auf das kommende Samsung GALAXY Note 4, jedoch keimen nun die ersten Gerüchte zum Samsung GALAXY S6 bereits auf. Und man muss vorsichtig sagen, alles wirklich nur Gerüchte und reine Spekulation. Doch anhand der letzten beiden neuen Modelle Samsung GALAXY Alpha und eben das Samsung GALAXY Note 4 lässt sich schon eine gewisse Richtung für das nächste Flaggschiff erkennen.

Anfang nächsten Jahres, wahrscheinlich auf dem MWC 2015, wird das Samsung GALAXY S6 gezeigt werden. Doch wie wird es aussehen, welche Spezifikationen könnte es haben. Hierauf gibt es jetzt die ersten vorsichtigen Andeutungen.

Samsung, Galaxy S6, Samsung Galaxy S6

Beim Samsung GALAXY S6 Design wird man weiter die neue Designlinie mit Metallrahmen verfolgen. Dies dürfte sicher sein. Auch beim Display führt kein Weg mehr an einem QHD-Display vorbei. Beim Prozessor wird man wohl auch auf 64-bit setzen, alles andere wäre ebenfalls eine Enttäuschung.

Android One: Google-Event am 15. September

Google hat nun die Presse zu einem Event am 15. September geladen. Dort wird aber noch nicht Android L präsentiert, vielmehr dürfte sich dort alles um Android One drehen. Das Event findet in Indien statt, ein sicherer Hinweis darauf, dass es sich wirklich um Android One handeln muss. Weitere Details gibt die Einladung nicht her, dort wird es aber um den Release der neuen günstigen Android Geräte gehen.

Im September passiert in diesem Jahr eine ganze Menge. Erst die IFA 2014, dort gibt es diverse neue Smartphone- und Tablet-Modelle zu bestaunen und jetzt lädt Mitte des Monats auch noch Google zu einem Event nach Indien.

Google

Mit Android One will Google die nächste Milliarde Menschen mit Android-Smartphones versorgen. Auf der Google I/O stellte man bereits das passende Konzept dazu vor. Und nun wird es im September in die Tat umgesetzt werden.