HTC One M8 for Windows offiziell vorgestellt

Backlinkseller

Es ist geschehen. HTC hat sein derzeitiges Spitzenmodell, das HTC One (M8), nun auch mit Windows Phone 8.1 vorgestellt. Damit hat man als Kunde nun die Wahl zwischen Android und Windows Phone, wenn man das Gerät kaufen will. Hardwaretechnisch sind beide Geräte identisch. Sogar einige Funktionen, vom Android-Pendant sind übernommen worden.Zum Beispiel eine App für BlinkFeed, die BoomSound-Lautsprecher. Auch Doubletap2Wake steht auf dem Gerät zur Verfügung.

Einen Haken hat die Sache allerdings. Das Gerät erscheint vorerst nicht in Europa, sondern exklusiv beim US-Provider Verizon. Dort ist das Gerät für 199US$, mit 2-Jahresvertrag zu bekommen.

Vorab gab es schon Gerüchte, dass Windows Phone von diesem Gerät auf Android-Geräte mittels geknacktem Bootloader übertragen werden kann. Ein neues HTC HD2 also?

Also abwarten, und Tee trinken

Zu Verizon Wireless

Zum Blog Windowsphone 7 und 8

Neu: HP SmartFriend Support – Hilfe, wenn der PC und Co Probleme bereitet


Neu: HP SmartFriend Support – Hilfe, wenn der PC und Co Probleme bereitet
Zum Original Blog Michael Bickel

Softwareentwicklung - SolutionsMit HP SmartFriend bietet Hewlett-Packard seit Kurzem einen neuen Supportservice zu allen Problemen rund um PC, Notebook, Tablet, Drucker und Co an. Den HP Supportservice kann man wahlweise pro Auftrag oder für einen bestimmten Zeitraum buchen. HP verspricht mit SmartFriend eine „schnelle und persönliche Hilfe“ und dies nicht nur für die eigenen HP Produkte, sondern auch für Produkte anderer Markenhersteller. Hilfe gibt es per Telefonanruf oder/und über den Personal Help Desk, denn mit diesem erhalten Kunden, die den SmartFriend Service nutzen, Zugang zum Telefon- und Online Support, sodass dann ein persönlicher Ansprechpartner einem anschließend zur Verfügung steht. Wenn nötig oder gewünscht können HP Mitarbeiter das jeweilige IT Problem per Remote Verbindung lösen, ebenso können natürlich auch Einstellungen optimiert werden bzw. man erhält Informationen zu Einstellungen, um aus den jeweiligen Geräten die optimale Leistung herauszuholen.

Hörzu Abo rechnerisch gratis – wie ist das möglich?


 

Eine TV-Zeitschrift ist trotz iPad und Handyapps durchaus praktisch. Was uns regelmäßig überrascht ist die Art wie Abo-Vermittler und Verlage ins Subventionstöpfchen greifen und unmoralisch günstige Abo-Angebote herzaubern. Ziel ist ganz klar: Auflagenstabilisierung und damit Sicherung des Anzeigenverkaufs des Magazins. Oft gibt es Zielvorgaben, die hohe Zugaben (auch Prämien genannt) ermöglichen.

Wir stellen euch heute hier in wenigen Schritten vor, wie ihr derzeit mit dem Deutsche Post Leserservice rechnerisch für -3,60 € (richtig gelesen, MINUS) an ein HÖRZU Jahresabonnement kommt.


 

+ + + Wir rechnen vor + + +

 

  101,40 € Jahrespreis HÖRZU
-   5,00 € Sofortrabatt per coupons4u Gutschein
- 100,00 € OTTO Einkaufsgutschein (Alternativ auch 90 € für BestChoice oder 80 € Bargeld)
---------
-   3,60 € = Gewinn

 

+ + + Schritt für Schritt zum kostenlosen Abo + + +

 

Asus: Wahrscheinliche Smartwatch-Vorstellung auf der IFA

Asus veröffentlichte heute ein Teaser-Bild, in dem man für die IFA etwas “unglaubliches” ankündigte. Wenn man das Bild genauer betrachtet könnte es sich durchaus um eine Smartwatch handeln.

Asus Smartwatch? | © Asus via Twitter

Asus Smartwatch? | © Asus via Twitter

Auf Twitter teaserte Asus heute ein neues Gerät für die diesjährige IFA in Berlin an. Die Zeit hat sich gewandelt und wir haben uns geändert heißt es auf dem größtenteils schwarz gehaltenem Bild, auf dem die Umrisse einer vermeintlichen Smartwatch zu sehen sind.  Dazu würde auch passen, dass im gleichen Tweet von etwas “unglaublichem” spricht, denn Asus hat wohl erkannt, dass Tablets nicht mehr dass sind, was sie früher waren und das Smartwatches immer mehr Interesse auf sich ziehen. Außerdem gab es in der letzten Zeit immer wieder Gerüchte, dass der taiwanische Hersteller an einer Smartwatch arbeitete. Die Gerüchte besagen auch, dass diese Smartwatch mit Googles Android Wear auf den Markt kommen wird.

LG G3: Software-Features auch in neuen Modellen

Wie LG Electronics mitteile, werden die smarten Funktionen des LG G3 auch in allen zukünftigen Geräten vorhanden sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Gerät in der Einsteiger-, Mittel- oder Oberklasse angesiedelt ist.

Das LG G3 ist auf jeden Fall eines der Topsmartphones dieses Jahres! Das aktuelle Flaggschiff des südkoreanischen Konzerns kann technisch überzeugen. Es gibt den aktuellen Snapdragon 801, wahlweise 2 oder 3 GB RAM und ein 5,5″ QuadHD Display. Auch im Design ist das Handy ganz vorne mit dabei. Es hat ein fast randloses Display und eine edle Rückseite. Aber auch Innovationen stecken in diesem Gerät: So besitzt es zum Beispiel einen Laser Autofokus, der Dinge auch in einer dunklen Umgebung in Millisekunden scharf stellen kann. Und diese Innovationen wollte man auch in der Software fortsetzen. Man brauchte eine völlig neue UI heraus, welche deutlich flacher und simpler ist. Diese unterstützt aber auch viele neue Funktionen, die einem das Leben erleichtern sollen. Als Beispiel sei hier die Kamera-App genannt, welche nun viel einfacher zu bedienen ist. So kann man nun ein Selfie mithilfe einer Geste auslösen. Auch ist es wie schon beim G2 möglich, durch doppeltes tippen auf das Display dieses zu entsperren. Oder aber die Tastatur: Mit “Smart Keyboard” brachte LG eine Tastatur, die vom Nutzer lernt. Dieses Lernen bezieht sich aber nicht nur auf die Funktion, dass oft getippte Wörter vorgeschlagen werden. Die Tastatur ändert auch aufgrund der Nutzergewohnheiten ihre Größe.

Sony Xperia M2 Aqua: Wasserdichtes Einsteiger-Smartphone vorgestellt

Mit dem Xperia M2 Aqua stellte Sony heute eine Neuauflage des Einsteigerhandys M2 vor. Dieses wird außer der Wasserresistentheit keine technischen Veränderungen mit sich bringen.

Sony Xperia M2 Aqua | © mobiFlip.de

Sony Xperia M2 Aqua | © mobiFlip.de

Das Xperia M2 Aqua ist eigentlich keine Neuheit, denn unter dem Namen Xperia M2 brachten die Japaner bereits im Frühjahr ein Smartphone für Einsteiger auf den Markt. Dieses kam wohl recht gut an, weshalb es nun eine Neuauflage gibt. Wie der Name bereits vermuten lässt, ist das Gerät wie die Spitzenmodelle ala Xperia Z Ultra, Xperia Z1, Xperia Z2 vor eindringendem Wasser geschützt. Damit ist es eines der ersten Budget-Handys die diese nützliche Eigenschaft besitzen.

 

Sony Xperia M2 Aqua | © mobiFlip.de

Sony Xperia M2 Aqua | © mobiFlip.de

Vorschauversion von Windows Phone 8.1 Update 1 aktualisiert

Vorschauversion von Windows Phone 8.1 Update 1 aktualisiert
Zum Original Blog WParea

Für alle Nutzer und Entwickler, die sich das Windows Phone 8.1 Update 1 bereits als Vorschauversion heruntergeladen haben, steht ab heute eine weitere Aktualisierung zur Verfügung.

In der Version 8.10.14157.200 finden sich anscheinend keine neuen Funktionen oder für den Nutzer relevante Änderungen. Da Microsoft keine Informationen zu diesem Update bereitgestellt hat, lässt sich lediglich vermuten, dass einige Fehlerbehebungen und Performance-Verbesserungen enthalten sind.
Wie jedes andere Update kann auch dieses über die Einstellungen→Handyupdate→Updates suchen bezogen werden. Wie bereits erwähnt steht es nur denjenigen zur Verfügung, die das Windows Phone 8.1 Update 1 über das Vorschauprogramm für Entwickler bezogen haben. Alle anderen werden weiterhin auf die Verteilung der öffentlichen Version mitsamt Firmware-Updates der Hersteller warten müssen.

Wer auch nach diesem Update noch Fehler in der Vorschauversion findet, kann diese weiterhin im dafür eingerichteten Forum von Microsoft melden.