iOS 6.1.1 Beta 1 schließt den neusten Untethered Jailbreak nicht


Vor zwei Tagen hatte Apple eher als erwartet die erste Beta von iOS 6.1.1 für die registrierten Entwickler freigegeben. Den Angaben zufolge richtete man sich damit vor allem an den japanischen Benutzer. Gleichzeitig wurden Befürchtungen laut, dass das Unternehmen aus Cupertino auf den neuen Jailbreak reagiere und die verwendeten Sicherheitslücken geschlossen habe. Kurze Zeit später konnte allerdings Entwarnung gegeben werden.
Denn der iOS-Hacker Pod2G hat über Twitter mitgeteilt, dass iOS 6.1.1, zumindest die Beta, nicht die Schwachstellen schließen werde, welche von dem Untethered Jailbreak genutzt …

Zum Blog 4 Jailbreak.de

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.