Android-Lockscreen und die Schockfrostung…


Es ist alles andere als ein Traum, wenn das Smartphone in die falschen Hände gerät. Auf den Geräten sind heute bei vielen sensible Daten – Bilder, Videos und vieles mehr, was einfach nichts in fremden Händen zu suchen hat. Schon seit dem Jahr 2008 ist bekannt, dass der Tiefkühlschrank für Hacker ein ungeahntes Potential bietet, die Technikseite IntoMobile griff dieses Thema nun erneut auf.

http://www.hifi-agent.de/sites/hifi-agent.de/files/smartphone_0.jpg

Weiterlesen

Zum Blog Hifi-Agent

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.